Erdbeben vor der Ostküste Kretas

Kreta – Am frühen Samstagmorgen bebte es um 00:17 vor der Nord-Ost-Küste Kretas. Der griechische Erdbebendienst registrierte ein Erdbeben der Stärke 4,4 in einer Tiefe von 10 km. Das Epizentrum lag etwa 70 km östlich von Iraklion, und 349.6 km südöstlich von Athen.

Anzeige

Obwohl das Epizentrum im Meer lag, war es auch weiter weg noch deutlich spürbar, so berichteten Zeugen aus dem 70 km entfernten Iraklion noch kurze aber deutlich spürbare Erschütterungen.

Schäden sind nicht zu erwarten.

 

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 00:17

Magnitude: 4,4

Tiefe: 10 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: