Todesopfer bei Erdbeben in Nepal

Nepal – Bei einem leichten Erdbeben im Umfeld der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu ist am Mittwoch ein Mann ums Leben gekommen. Das Erdbeben erreichte nach Angaben der Nepalesischen Seismologiebehörde Magnitude 3.2. Das Epizentrum lag im Distrikt Chitlang südwestlich der Hauptstadt.
Der Vorfall ereignete sich gegen 10:25 Uhr Ortszeit am Vormittag. Das Opfer, ein 35-jähriger Arbeiter in einer Ziegelei, wurde durch herabfallende Waren erschlagen. Sein 10-jähriger Sohl erlitt leichte Verletzungen.
Zu weiteren Opfern oder Gebäudeschäden ist es nicht gekommen.

Anzeige
FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 21. Juni, 6:40 Uhr

Magnitude: 3.2

Tiefe:

Spürbar: Ja

Schäden erwartet: Nein

Opfer erwartet: Ja

Ursprung: Tektonisch

Tsunami-Gefahr: Nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.