Leichtes Erdbeben in Bottrop

Bottrop – Am Bergwerk Prosper-Haniel gibt es seit knapp einer Woche wieder einen leichten Anstieg der Erdbebenaktivität. Dies hat sich heute Morgen auf die Bewohner von Bottrop ausgewirkt. Gegen 05:37 Uhr war besonders in Kirchhellen und Holthausen ein leichtes Beben zu spüren. Zur Magnitude des Ereignisses ist noch nichts bekannt. Wir schätzen es auf etwa M1.9. Schäden sind nicht zu erwarten.

Anzeige

Update:
Die Ruhr-Universität Bochum hat das Ereignis bestätigt. Demnach hatte es Magnitude 1.9. Das Epizentrum lag im Bereich des Bergwerks an der Stadtgrenze von Bottrop und Oberhausen. Die Tiefe lag bei nur 400 Metern, was der Grund dafür ist, dass das Beben so deutlich zu spüren war.

Zeugenmeldungen
Bottrop
Um 5.37 wackelte es deutlich (Intensität III)

Bottrop
12.7.2017 gegen 5:30 hat das Haus gewackelt,das Geschirr in den Schränken hat geklappert und es gab einen Knall ( woher wissen wir noch nicht ) möglicherweise ist eine Dehnungsfuge am Haus gerissen. (Intensität IV)

Anzeige
.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 05:37

Magnitude:

Tiefe: 400 m

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: induziert (Bergbau)

Tsunami-Gefahr: nein

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Aktuelles aus der Region  Kleines Erdbeben (M1.7) in Ringsheim

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: