Moderates Erdbeben in Galati

Rumänien – Im Kreis Galati an der Grenze zu Moldawien hat sich am Mittwochnachmittag ein moderates Erdbeben ereignet. Nach Angaben der Erdbebenbehörde in Bukarest erreichte es Magnitude 4.0. Das Epizentrum lag demnach 11 Kilometer nördlich der Stadt Galati, unmittelbar an die moldawische Region Cahul angrenzend. Der Erdbebenherd lag dabei, im Gegensatz zu den deutlich häufigeren Erdbeben im Kreis Vrancea, in nur wenigen Kilometern Tiefe. Dadurch waren die Erschütterungen in der Stadt Galati deutlich zu spüren. Nach Angaben von Zeugen auf der Webseite des EMSC reichten die Auswirkungen des Bebens teils bis ins Umfeld der Hauptstädte Bukarest und Chisinau. Direkt am Epizentrum sind kleinere Schäden nicht ausgeschlossen.

In Galati hat es in den vergangenen Jahren mehrfach kleine, teils schwarmartig auftretende Erdbeben gegeben. Besonders der Schwarm Ende 2013, der über mehrere Wochen andauerte, war sehr signifikant und hat kleinere Schäden verursacht, obwohl die Beben nicht stärker waren als Magnitude 3.5.

Wie verhalte ich mich im Falle eines schweren Erdbebens?

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wo kommen sie vor? Wann sind Erdbeben gefährlich?

Erdbebenmessung im Wohnzimmer: Professionelle Seismometer für Experten und Laien (Gesponsert)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 17:16 Uhr

Magnitude: 4.0

Tiefe / Depth: 11 km

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: möglich

Opfer erwartet / Casualties expected: nein

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Aktuelles aus der Region  Neues Erdbeben (M5.7) in Gorj, Rumänien - Zwei Verletzte, hunderte Gebäude beschädigt

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: