Schweres Erdbeben im Süden von Sumatra

Indonesien – Vor der Westküste der Insel Sumatra hat sich am Sonntagmorgen ein schweres Erdbeben ereignet. Nach korrigierten Angaben der indonesischen Erdbebenbehörde (BMKG) erreichte es Magnitude 6.6. Das United States Geological Survey (USGS) hat Magnitude 6.4 registriert. Demnach lag das Epizentrum des Bebens rund 80 Kilometer westlich der Hafenstadt Bengkulu.
Dort waren die Erschütterungen des Bebens stark zu spüren. Viele Bewohner haben aus Angst ihre Häuser verlassen. Sie berichten von schwankenden Wänden und herabstürzenden Gegenständen. Nach BMKG-Auswertungen erreichte das Beben auf dem Stadtgebiet von Bengkulu nur Intensität V. Entsprechend sind keine größeren Schäden zu beklagen. Bislang wurden nur kleinere Schäden an einer Zwischendecke in einem Krankenhaus gemeldet. Die Patienten dort und in anderen Krankenhäusern wurden nach dem Erdbeben vorsichtshalber für rund 30 Minuten evakuiert, um die Gebäude auf strukturelle Schäden zu überprüfen.
Nördlich von Bengkulu entlang der Küste liegt der Bereich der höchsten Intensität. Nach Berechnungen der BMKG sei Intensität VI bis VII möglich. Rettungskräfte wurden in die teils abgelegenen Dörfer entsandt. Wie Anwohner berichten, sei das Erdbeben dort sehr stark empfunden worden. Nach unbestätigten Medienberichten sind in einigen Dörfern Gebäude eingestürzt. Meldungen über Verletzte gibt es bislang nicht.

Anzeige

Trotz hoher Magnitude hat es nach dem Erdbeben keine Tsunami-Warnung gegeben.

Neben Sumatra waren auch der Süden der Malay Halbinsel (Malaysia, Singapur) und der Westen der indonesischen Insel Java von den Erschütterungen getroffen. Dort ist allerdings nicht mit Schäden zu rechnen.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Anzeige

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Erdbebenmessung im Wohnzimmer: Professionelle Seismometer für Experten und Laien (Gesponsert)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 05:08 Uhr

Magnitude: 6.6

Tiefe / Depth: 55 km

Spürbar / Felt: Ja

Schäden erwartet / Damage expected: Ja

Opfer erwartet / Casualties expected: Nein

Ursprung / Origin: Tektonisch

Aktuelles aus der Region  Schweres Erdbeben (M6.6) Nicaragua; 21. April, 09:42 Uhr

Tsunami: Nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: