Kleines Erdbeben bei Bad Saulgau

Bad Saulgau – Im Landkreis Sigmaringen im Süden von Baden-Württemberg wurde am frühen Morgen ein kleines Erdbeben registriert. Wie der Erdbebendienst Südwest mitteilt, lag das Epizentrum des Erdbebens wenige Kilometer nördlich von Bad Saulgau auf dem Gemeindegebiet von Herbertingen. Demnach erreichte das Beben eine Stärke von 1,8. Die Daten sind automatischen Ursprungs und können nach manueller Korrektur abweichen. Der Schweizerische Erdbebendienst gibt das Beben mit Magnitude 2,1 an.
Meldungen über Spürbarkeit haben wir nicht erhalten. Abhängig von der genauen Herdtiefe des Bebens, können bei den gemessenen Magnitude vereinzelt spürbare Erschütterungen in der unmittelbaren Umgebung des Epizentrums wahrgenommen werden.
An gleicher Stelle wurden bereits in den vergangenen 18 Monaten zahlreiche kleinere Erdbeben aufgezeichnet, deren stärkstes bislang Magnitude 1,5 erreicht hat. Zuletzt bebte es am 20. Januar mit Magnitude 1,3.

Anzeige
.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 2. Dezember, 04:48 Uhr

Magnitude: 1,8

Tiefe:

Spürbar: unwahrscheinlich

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Aktuelles aus der Region  Leichtes Erdbeben (M3.1) Albstadt; 27. April, 17:24 Uhr

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:


    .