Erdbeben erschüttert Murcia und Torrevieja

Spanien – Am Jahrestag des Lorca-Erdbebens (2011) hat ein leichtes Erdbeben die Spanischen Regionen Murcia und Valencia getroffen. Das Epizentrum des Bebens lag an der Küste südlich des Ortes Torrevieja (Valencia). Nach Angaben der Spanischen Geologiebehörde (IGN) erreichte das Erdbeben Magnitude 3.4 (von M3.2 nach oben korrigiert) .Wie bei Erdbeben in dieser Region üblich, lag der Erdbebenherd in nur geringer Tiefe. Entsprechend waren die Erschütterungen rund um Torrevieja sehr deutlich zu spüren. Auch die Region Murcia lag im Bereich des Schüttergebietes. Dort wurden schwache Intensitäten registriert. Mit größeren Schäden infolge des Bebens muss aufgrund der Magnitude aber nicht gerechnet werden. Kleine spürbare Nachbeben sind möglich.

Das Lorca-Erdbeben am 11. Mai 2011 traf die namensgebende Stadt in der Region Murcia am Nachmittag, zerstörte mehrere Gebäude und führte zum Tod von neun Menschen. Es erreichte Magnitude 5.1.

Zeugenmeldungen
Torrevieja – Los Altos
19:25 Uhr lautes Grollen Boden vibrierte (Intensität IV)

Torrevieja Sur
Im Gebäude, deutliches Rumpeln zu spüren und zu hören. (Intensität IV)

Campoamor
Grollen, als wenn ein Trecker unter meinem Haus den Keller pflügt und starke Vibration !
Alle Nachbarn sind auf die Straße gelaufen.
Uhrzeit : 19.30 h circa, (Intensität II)

Orihuela Costa
19 h,es hoerte sich an,wie ein „Urknall“
Meine Möbel,haben gewackelt ,ich habe soetwas noch nie erlebt.Hoffe,ich muss das auch nicht noch mal erleben.
Ich dachte…ein Sattelschlepper, während auf unserem Hausdach. (Intensität II)

Orihuela
Starkes Vibrieren, wie Rüttelplatte, ca. 5 Sekunden. Überall leichte Risse in Putz/Mauerwerk in der ganzen Urbanisation. (Intensität IV)

Los Balcones
Gebäude, starkes Vibrieren, längerer dumpfer Knall (Intensität IV)

La Mata
Ich war auf dem Balkon, es grollte und schon war es vorbei. Da ich dies aber schon kenne war ich nicht beunruhigt. (Intensität II)

Orihuela Costa La Zenia
ca. 19:30
Hatte im Raum unter der Dachterasse
Das Gefühl, auf dieser seien Betonteile eingestürzt.
Rief aengstlich nach meiiner Frau, die
dort Waesche abnahm. Alle sichtbaren Nachbarn blickten ratlos sich oben und draußen an. (Intensität II)

Jacarilleta 
Es war ein lauter Knall, dann ein Gefühl als würde einer das komplette Haus pflügen. Hielt nur kurz an einige Sekunden. Ein echt unangenehmes Gefühl. (Intensität II)

Orihuela Costa
Ich sah im Fernsehen die deutschen Heimatnachrichten . Plötzlich war ei lauteres Grollen zu hören . Ich wusste nicht was das war , dann habe ich gesehen da die Wände anfingen zu wackeln ich schätze es waren 4cm hin und her, Auch die Möbel und der Fernseher standen nicht still . Nach wenigen Secunden war es still .Erst dann begriff ich – das war ein Erdbeben . (Ich war erschrocken nicht richtig reagiert zu haben . Ich hätte nach drausen rennen müssen um mein Leben zu retten .) (Intensität IV)

Anmerkung: Bei Erdbeben ist es nicht ratsam, das Gebäude zu verlassen, sondern in Gebäuden Schutz, beispielsweise unter einem Tisch, zu suchen.

Los Altos – Torrevieja
Zuerst spürte es unsere Katze. Sie schreckte hoch und sprang davon. Dann erst hörten und spürten wird das Beben. Ein tiefes Grollen. Uns standen die Haare zu berge. So etwas hatten wir in dieser Intensität noch nicht erlebt. (Intensität IV)

Ciudad Quesada
Plötzlich wackelte der Boden. Es rüttelte, als ob ein schweres Fahrzeug vor dem Haus fährt. (Intensität III)

Torrevieja – Los Altos
Zuerst spürte es unsere Katze. Sie schreckte hoch und sprang davon. Dann erst hörten und spürten wird das Beben. Ein tiefes Grollen. Uns standen die Haare zu berge. So etwas hatten wir in dieser Intensität noch nicht erlebt. (Intensität IV)

Ciudad Quesada
Plötzlich wackelte der Boden. Es rüttelte, als ob ein schweres Fahrzeug vor dem Haus fährt (Intensität III)

Torrevieja
Es war nachmittags vielleicht zwischen 17 Uhr. Es war ein großer Knall und dann ein lautes Geräusch und die Wände haben gewackelt. So etwas habe ich noch nie erlebt. Ich hatte sofort an ein Erdbeben gedacht, warum, weiß ich nicht. Ich habe jahrelang an der FU-Berlin im FB der Geographen gearbeitet, habe mich aber nie mit dieser Marterie auseinandergesetzt. Dieses Mal, habe ich es jetzt am KLN4eigenen Leibe erlebt. Das wünsche ich nicht noch einmal zu erleben. Ich wohne erst knapp ein Jahr in Torre. Warum bekommt man nicht vorher eine Warnung über ein IPhon oder durch eine Sirene. Oder tritt das Erdbeben plötzlich auf? (Intensität IV)

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das verlinkte Meldeformular oder per Kommentar mit. Ihre Meldung hilft uns dabei, unsere Berichterstattung und die Auswertung von Erdbeben zu verbessern. Vielen Dank.

Anzeige

Anzeige

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 19:26 Uhr

Magnitude: 3.4

Tiefe:

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

In Regionen wie diesen kann es immer wieder zu schweren Erdbeben kommen. Nicht nur sichere Bauweise kann bei solchen Ereignissen Menschenleben retten, sondern auch richtige Verhaltensweisen. Daher empfehlen wir allen, die eine Reise in eine erdbebengefährdete Region planen, sich zuvor mit den richtigen Verhaltensweisen bei schweren Erdbeben auseinanderzusetzen.
The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

8 Kommentare

  1. Wir wohnen hier seit 1996.
    Als die Erde bebte befand ich mich gerade im Keller und probte einen Song von Roy Orbison. Ich spürte die Erschütterungen recht deutlich unter meinen Füssen. Es war aber auch sofort wieder vorbei. Ich habe also das Beben mit Musik begleitet. Ich habe mittlerweile viele Beben hier erlebt. Beim ersten Mal bin ich auch ins Freie gelaufen und habe meine Familie aufgefordert das Gleiche zu tun. Mittlerweile bin ich offensichtlich diesbezüglich abgestumpft, vielleicht auch deswegen weil ich allein zuhause war. Hinterher erzählte mir meine Frau dass sich viele Nachbarn ängstlich aus Ihren Häusern auf die Straße begeben hatten. Einige standen vor unserem Haus und wollten Ratschläge haben. Eine Nachbarin, die das erste Mal hier ist, stand sogar mit ihrem gepackten Koffer abreisefertig vor ihrer Haustür. Besorgte Freunde, auch aus Deutschland, riefen an und wollten wissen ob alles noch o.k. ist. Als ich das alles zugetragen bekam hatte ich meine Musikprobe 15 Minuten später aber in aller Ruhe beendet. So beruhigend kann Musik wirken. Also die Moral von der Geschicht: mit Gesang fürchtet man Erdbeben nicht! Versucht es doch auch mal und wenn Ihr auch nur ein Lied in Eurer Dusche trällert…!?

  2. In Torre de la Horadada, Pueblo Latino sind wir nur ca. 5 Km vom Epizentrum entfernt.
    Am seltsamsten war das Geräusch: Als wäre etwas sehr großes, schweres umgefallen, gefolgt von einer Art brummender Vibration ähnlich einem LKW, der vorbei fährt, nur sehr viel stärker!
    Diese spürbare Vibration ging vom ganzen Haus aus und hinterließ bei mir ein seltsam beklemmendes Gefühl. Es war das erste Beben, welches ich so miterlebt habe. Insgesamt wohl 2..3 sekunden.
    Die Arbeiter auf dem Baugerüst in der Nachbarschaft haben nur das Geräusch gehört und sich gewundert, warum die Hunde alle zu bellen anfingen. Schäden gab es keine, auch keine Risse im Putz etc.

  3. Ja, wir haben das Beben sehr deutlich gespürt. Ein erst sehr schnell laut werdendes Grollen und Beben auf der Terrasse und im Haus als noch heftiger wahrzunehmendes Grollen, ging ca. 5 Sekunden lang. Danach sind viele Menschen auf die Strasse und aus ihren Häusern, um nachzusehen ob alles ok ist. La Florida, Orihuela

  4. Orihuela costa

    Wir waren im Haus oben. Das Dach vom Wintergarten wackelte .Ich dachte das Haus stürzt ein, da die Wände auch wackelten.
    Es war sehr laut…bebte an den Füssen richtig.
    Ich habe mich sehr erschrocken.erst dachte ich an ein Lkw der ins Haus gefahren ist, aber es wurde richtig laut und wackelte alles, da wusste ich es muss was anderes sein.
    Mir kam es ewig vor, aber sicherlich nur ein paar Sekunden.
    Danach hörte ich Leute auf die Strasse gehen, um nachzusehen. Dabei hörte ich sie Reden, dass das ständig passiert hier.
    Für uns war es das erste mal und meine kleine Tochter hat alles schön verschlafen.gott sei dann

  5. In torrevieja, punta prima war in den blauen Hochhäusern am Strand eine deutliche Bewegung zu merken. Die Nachbarn standen auf dem Balkon und waren verunsichert.

  6. Ja, es war nur sehr kurz aber es hat richtig laut gerollt, fast wie ein Überschallknall. Wir wohnen in der Nähe von Torrevieja in Los Altos/La Florida.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.