Leichtes Erdbeben bei Ochtendung

Ochtendung – Erneut hat in der Osteifel die Erde gebebt. Am Mittwochmorgen hat sich ein leichtes Erdbeben nahe der Stadt Ochtendung westlich von Koblenz ereignet. Nach Angaben des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz (LGB) erreichte das Beben Magnitude 2.5. Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) gibt zunächst Magnitude 2.7 an. Beide Angaben sind vorläufig und können nach manueller Überprüfung abweichen. Mit Magnitude 2.5 wäre es das stärkste Erdbeben in der Osteifel seit über einem Jahr.
Das LGB lokalisiert das Epizentrum zunächst am Nordrand von Ochtendung.

Das beben ereignete sich um 05:40 Uhr am frühen morgen und hat zahlreiche Menschen im Neuwieder Becken aus dem Schlaf gerissen.
In den beiden Jahren sind mehrfach spürbare Erdbeben in diesem Gebiet aufgetreten. Zuletzt erst vor rund vier Wochen am Abend des 21. Juni (Magnitude 2.3.) Wie bereits bei den vier vorherigen spürbaren Beben (und vielen kleineren) ist der Ursprung der seismischen Aktivität die Ochtendung-Störungszone, die den Westrand des Neuwieder Beckens markiert und in Vergangenheit und Gegenwart eine der seismisch aktivsten Störungszonen Deutschlands darstellt.

Update 07:30 Uhr
Die manuelle Auswertung des HLNUG für das heutige Erdbeben ergibt Magnitude 2.5 und eine Herdtiefe von 15 Kilometern. Das Epizentrum lag demnach in der Ortsgemeinde Plaidt, nordöstlich der automatischen Lokalisierung des LGB.

Update 09:19 Uhr
Auch die manuelle Auswertung des LGB ergibt Magnitude 2.5. Diese bestätigt die vorherige Lokalisierung im Norden von Ochtendung. Demnach lag der Erdbebenherd in 12 km Tiefe.

Zeugenmeldungen
Mülheim-Kärlich
18.07.18 um 5.40 Uhr. Lag noch im Bett. Leichtes Grollen [ wie wenn ein Zug unter dem Bett herfahren würde]. Ganz leichtes vibrieren von Gegenständen. Keine Schäden! (Intensität III)

Lütz
Ein leichter Erdstoß (Intensität II)

Münstermaifeld
18.07.2018 um 5.40 Uhr, lag noch im Bett , erst wurde es ganz still draußen, dann ein dumpfes Grollen und leichtes, kurzes Vibrieren. (Intensität II)

Koblenz – Pfaffendorf
5:40 Uhr, grade wach geworden
Grollen, wie bei einem entfernteren Gewitter. Minimales Wackeln (Intensität II)

Karbach
5:40 Uhr, man hörte ein Grollen und spürte ein leichtes Wackeln! Wir haben noch geschlafen (Intensität III)

Mülheim-Kärlich
Um 05:40 war auf einmal ein lautes Grollen zu hören und dann hat der Boden vibriert und das ganze Haus hat geknackt. Dachte echt mir fällt die Decke gleich auf den Kopf. (Intensität IV)

Urmitz
5.41 (ca.) Uhr, Holzbalkendecke hat leicht geknackst, ganz leichte Vibration im Bett verspürt, zartes Grollen gehört. Katze hat vorher stark miaut und sich im Haus versteckt. (Intensität II)

Löf
Rolladen haben gewackelt ! (Intensität II)

Koblenz – Pfaffendorf
Um 5:40 aufgewacht, tiefes Grollen vernommen.
Sehr leichte Vibration. (Intensität II)

Koblenz – Asterstein
18.07.2018 gegen 5:40 Uhr.
Ich lag noch im Bett. Bett hat kurz vibriert und im Haus hat es geknackst. (Intensität IV)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Anzeige

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 05:40 Uhr

Magnitude: 2.5

Tiefe: 12 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Haben Sie ein Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das unten stehende Kontaktformular mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit), sowie wenn möglich Intensität und mögliche Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, etc.) an. Um doppelte Veröffentlichungen zu vermeiden, schicken Sie für jedes Erdbeben bitte maximal eine Meldung ab. Vielen Dank.
Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht.
Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

Ihr Name / Nickname*

Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben gespürt haben*

Ihre E-Mailadresse

Adresse, wo sie das Erdbeben verspürt haben

Intensität, EMS 98 geschätzt*

Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich wie Sie möchten*

Sonstiges

Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

Weitere Informationen zu Erdbeben in Deutschland:

Liste aktueller Erdbeben in Deutschland

Liste historischer Erdbeben in Deutschland

Liste der Erdbebendienste in Deutschland

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Kommentar hinterlassen