Live-Blog: Viertes schweres Erdbeben auf Lombok

Aktualisiert um 17 Uhr (Originaltext: Veröffentlichung 06:20 Uhr)

Anzeige

Indonesien – Die Auswirkungen der vorherigen Erdbeben sind noch immer nicht vollständig bekannt, die Opferzahl wird noch immer korrigiert. Dennoch hat erneut ein schweres Erdbeben den Norden der Insel Lombok getroffen. Nach ersten Auswertungen des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte dieses neue Beben Magnitude 6.4, war somit schwächer als das katastrophale Beben vor knapp zwei Wochen.Da USGS gibt zunächst M6.8 an. Das Epizentrum des Bebens lag östlich vom letzten Epizentrum im Nordosten Lomboks, der vom vorherigen Erdbeben weniger stark getroffen war.
Das heutige Beben kann dort zu neuen schweren Schäden führen. Auch neue Opfer sind möglich.

Auch auf den Nachbarinseln Bali und Sumbawa waren die Erschütterungen erneut stark zu spüren. Nur vier Minuten vor dem starken Erdbeben wurde eine Art Vorbeben registriert, das zunächst mit M5.2 angegeben wird. Das BMKG, der Indonesische Erdbebendienst, gibt beide Beben mit M5.3 und 6.5 an.

Anzeige

Alle Entwicklungen und neuen Infos im folgenden Live-Blog (einige Sekunden Ladezeit):

Zeugenmeldungen
Nusa Dua (Bali)
Kurze Intervalle von Erdstößen. Gesamt ca. 45 Sek. Mittelstand. Gegenstände wackelte. (Intensität III)

Kubu (Bali)
Auf der Terrasse unseres Urlaubs Bungalow. 12:06 Uhr Ortszeit das erste, leichte Beben. Da war für wenige Sekunden eine ganz leichte Erschütterung zu spüren.

Im 12:10 Uhr dann das stärkste Beben. Für geschätzte 20 bis 25 Sekunden waren stärkere Erschütterungen, vibrierende Fensterscheiben und Gegenstände zu bemerken. Begleitet von einem leichten Grollen. Die Pools bei den einzelnen Bungalow sind dabei deutlich übergeschwappt. (Intensität IV)

Seminyak (Bali)
Schwankungen für wenige Sekunden

Ubud (Bali)
Wahrnehmbare Erschütterungen im Zimmer, Gegenstände und Bett vibrieren deutlich. Wasser im Pool zeigt Wellenbildung. (Intensität IV)

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 06:10 Uhr

Magnitude: 6.3

Tiefe: 8 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: ja

Opfer erwartet: ja

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.