Erdbebenschwarm in Granada

Spanien – Seit mehreren Tagen erschüttert ein Erdbebenschwarm die spanische Stadt Granada in der Region Andalusien. Das bisher stärkste Erdbeben ereignete sich am Donnerstagabend.
Der Höhepunkt des Erdbebenschwarms setzte am Montag ein. Zuvor hatte es bereits vereinzelt kleinere Beben seit Ende August gegeben. Die Spanische Geologiebehörde registrierte im Tagesverlauf insgesamt sechs Beben. Dabei erreichte das stärkste Magnitude 2.8. Mindestens fünf dieser Erdbeben wurden von der Bevölkerung der Stadt wahrgenommen. Ein nicht spürbares siebtes Beben folgte am Dienstagmorgen.
Mit Magnitude 3.2, so die aktuelle Auswertung, trat das achte Beben am heutigen Donnerstag um 18:11 Uhr MESZ auf. Die Erschütterungen des Bebens waren auf dem gesamten Stadtgebiet deutlich zu spüren.
Lokalisierungen ergeben, dass die Epizentren des Schwarms überwiegend im Südwesten von Granada liegen. Das aktuelle Erdbeben hatte sein Epizentrum demnach auf dem Gelände des Flughafens im Vorort Armilla.

Anzeige

Größere Schäden infolge der bisherigen Erdbeben sind nicht zu erwarten, da die Magnitude relativ gering war. Es ist nicht auszuschließen, dass es in den kommenden Tagen zu weiteren Erdbeben kommt. Spezielle Ursachen des Erdbebenschwarms werden zur Zeit nicht angenommen. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Beben tektonischen Ursprungs entlang einer reaktivierten Störungszone. Insgesamt 13 Beben über Magnitude 1.3 wurden in den vergangenen vier Wochen aufgezeichnet.

.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Anzeige

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): seit 10. September

Magnitude: bis 3.2

Tiefe / Depth: 5 bis 11 km

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: nein

Opfer erwartet / Casualties expected: nein

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Aktuelles aus der Region  Erdbeben (M4.6) Algarve, Portugal

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: