Kleines Erdbeben in Emstek

Emstek – Erneut ist im Landkreis Cloppenburg ein kleines Erdbeben aufgetreten. Am Dienstagabend registrierte das Messsystem des BVEG ein Beben nahe des Ortes Emstek. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 1.9. Genauer lokalisiert wurde das Epizentrum bisher nicht, es soll aber nahe des Ortsteils Bühren südöstlich vom Ortskern gelegen haben.
An umliegenden Stationen wurde eine Schwinggeschwindigkeit von bis zu 0.02 mm/s registriert. Dies liegt deutlich unterhalb der Spürbarkeitsschwelle. Direkt am Epizentrum kann ein Beben dieser Stärke allerdings vereinzelt wahrgenommen werden. Entsprechende Meldungen haben wir bisher nicht erhalten.

Anzeige
Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Ursache des Erdbebens in Emstek ist die Erdgasförderung. Zuletzt wurde am 7. Oktober 2017 ein Erdbeben mit Magnitude 2.0 in Emstek aufgezeichnet.
Es ist bereits das 18. Erdbeben über Magnitude 1 im Landkreis Cloppenburg seit Ende September 2018.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 13. November, 20:41 Uhr

Magnitude: 1.9

Tiefe:

Spürbar: möglich

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: induziert (Erdgasförderung)

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.