Starkes Erdbeben im Osten der Dominikanischen Republik

Dominikanische Republik – Der Karibikstaat wurde am Morgen (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert. Nach Angaben des GFZ erreichte es Magnitude 5,1. Das USGS gibt die Stärke mit 5,3 an. Das Epizentrum lag vor der Südostküste des Landes, etwa 50 Kilometer südlich von Punta Cana und etwa 150 Kilometer Östlich der Hauptstadt Santo Domingo. Erschütterungen waren in einem Großteil der Dominikanischen Republik und Puerto Ricos spürbar.

Anzeige

Update 5. Februar, 5:55 Uhr
Das Erdbeben führte in der Nähe des Epizentrums zu einigen Schäden. Wie die Behörden der Dominikanischen Republik am Montagabend mitteilten, ergaben Inspektionen, dass mindestens 20 Schulen und andere öffentliche Gebäude leichte Schäden erlitten haben. In den betroffenen Bildungseinrichtungen wurde der Unterricht zunächst ausgesetzt. Über den Zustand von Privathäusern gibt es noch keine offiziellen Angaben. Verletzt wurde bei dem Erdbeben offenbar niemand.

Zeugenmeldungen:

Anzeige

Punta Cana
10.35 Uhr am 04.02.2019. Waren auf liegestuhl am Pool. Plötzlich haben die liegen gewackelt. War nur ganz kurz. Keine Schäden nur erschrocken. Andere Personen haben das auch so registriert. (Intensität III)

Punta Cana
Wir saßen auf dem Balkon im 2. Obergeschoss, als plötzlich für ca. eine Sekunde starke Vibrationen das Haus erschüttern Liesen.
Daraufhin Verließen wir uns schnellstmöglich das Objekt und begaben uns ins Freie.
Über irgendwelche Schäden ist uns im gesamten Bereich des Hotels nichts bekannt geworden.
Die Erfahrung dieser Erschütterung war für uns neu und völlig überraschend, und zitterten, wir hatten Angst, dass sich das Beben weiter fortsetzt und schlimmere Folgen hat. (Intensität IV)

San Pedro
Es war ein leichtes Vibirieren der Stühle zu spüren. (Intensität III)

Boca Chica
Im Appartment auf dem Balkon.Stuhl hat gewackelt.Nur kurz,aber ich bekam Angst. (Intensität II)

Boca Chica
Es war ca. 15.30 Uhr ich lag auf der Luftmatratze am Strand von Boca Chica als ich drei bis vier Erschütterrungen verspürt habe nach der zweiten Erschütterung glaube ich war eine kurze Pause 10 bis 20 Sekunden von Schäden habe ich keine Kenntnis auch ist keine Panik aufgetreten. (Intensität III)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 15:33 Uhr

Magnitude: 5,1

Tiefe: 66 Kilometer

Spürbar: ja

Schäden erwartet: unwahrscheinlich

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Haben Sie ein Erdbeben gespürt? Falls ja, teilen Sie uns dies bitte über das unten stehende Kontaktformular mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit), sowie wenn möglich Intensität und mögliche Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, etc.) an. Um doppelte Veröffentlichungen zu vermeiden, schicken Sie für jedes Erdbeben bitte maximal eine Meldung ab. Vielen Dank.
Ihre Persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht.
Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

Ihr Name / Nickname*

Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben gespürt haben*

Ihre E-Mailadresse

Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

Intensität, EMS 98 geschätzt*

Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich wie Sie möchten*

Sonstiges

Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

The following two tabs change content below.

Lukas Rentz

Lukas ist 19 und hat 2018 sein Abitur an einem Gymnasium in Alzey gemacht.

Neueste Artikel von Lukas Rentz (alle ansehen)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei