Zwei starke Erdbeben im Iran

Iran – Zwei starke Erdbeben haben am Dienstagabend den Süden des Landes erschüttert. Das erste Erdbeben ereignete sich um 18:06 Uhr und erreichte nach Angaben des iranischen Erdbebendienstes Magnitude 5.1. Rund eine Stunde später folgte ein zweites stärkeres Erdbeben dessen Stärke vorläufig mit 5.7 angegeben wird. Die Epizentren der Beben lagen im Süden der Provinz Fars. In unmittelbarer Umgebung befinden sich mehrere Orte. Infolge des ersten Erdbebens bildeten sich in mehreren Häusern Risse. Es ist zu erwarten, dass sich die Schäden durch das zweite Beben bestehende Schäden verschlimmert und neue verursacht wurden. Bereits nach dem ersten Erdbeben wurden Rettungskräfte in die betroffene Region geschickt. Erschütterungen waren unter anderem auch in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Doha (Katar) und Manama (Bahrain) spürbar.

Anzeige

Update 11. Juni 13:00 Uhr:
Durch die Erdbeben wurden nach offiziellen Behördenangaben 80 Gebäude beschädigt wovon drei als unbewohnbar gelten. Eine Person wurde leicht verletzt.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Erdbebensicheres Bauen: Nutzen, Notwendigkeit und Umsetzung mit Rigips (Gesponserter Link)

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 19:18 Uhr

Magnitude: 5,7

Tiefe / Depth: 10 Kilometer

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: ja

Opfer erwartet / Casualties expected: unwahrscheinlich

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: