Starkes Erdbeben auf Kreta

Griechenland – Der Süden von Griechenland wurde am Freitagabend von einem starken Erdbeben getroffen. Nach vorläufigen Angaben des Geophysikalischen Instituts in Athen lag das Epizentrum des Erdbebens vor der Nordostküste der Insel Kreta. Das Beben erreichte demnach Magnitude 5.5. Diese Angaben können nach manueller Überprüfung korrigiert werden. Das türkische Kandilli-Observatorium schätzt das Beben mit Magnitude 5.7 zunächst stärker ein. Auch das Epizentrum wird bei anderen Bebendiensten weiter südlich verortet.

Auf ganz Kreta, besonders rund um die Inselhauptstadt Heraklion, wurde das Beben deutlich bis stark zu spüren. In Küstenorten nahe des Epizentrums muss mit kleineren Schäden gerechnet werden.

Update 18:44 Uhr
Manuelle Auswertung des Erdbebens ergab starke Abweichungen zur ersten Lokalisierung: Zunächst lag das Epizentrum vor der Südküste der Insel, weiter vom Land entfernt. Zudem war das Beben mit Magnitude 5.4 und 40 km Tiefe schwächer. Entsprechend ist auch die Wahrscheinlichkeit für Schäden deutlich geringer.

Update 19:59 Uhr
Wie cretalive.gr berichtet kam es auf Kreta infolge des Erdbebens stellenweise zu Steinschlägen und kleineren Erdrutschen, wodurch mehrere Bergstraßen blockiert sind. Hauptstraßen seien aber nicht betroffen. Aufgrund des steilen Geländes und vieler ungesicherter, teils unasphaltierter Straßen ist Kreta bei Erdbeben sehr anfällig für potentiell gefährliche Steinschläge.
Weitere Auswirkungen wurden bislang noch nicht gemeldet.

 

.

Zeugenmeldungen
Sitia, Kreta
ca. 19:00 Uhr, Wohnung im 1, Stock, hängende Gegenstände, Lampen, Vorhänge, beginnen zu wackeln. Lose am Boden stehende Gegenstände bewegen sich. Eine Schwingbewegung ist deutlich zu spüren. (Intensität III)

Mytros Beach, Kreta
Wir waren beim Strand im Restaurant und assen Gyros. Auf einmal begann das ganze „Holz-Zelt“ und die Lampen zu schwingen, sogar unter den Füssen merkte ich das die Erde sich bewegt. Sowas erlebte ich zum ersten Mal im Leben. Menschen rundum standen auf und gerieten in Panik. Ich ass gemütlich weiter weil wenn es schlimmer werden würde, würde ich einfach ins Meer springen. (Intensität V)

Stalis, Kreta
Ca 19.30
Saß gerade beim Abend essen. Das gesamte Lokal hat gewackelt (Intensität II)

Malia, Kreta
18 Uhr 25 ca., wir saßen auf dem Balkon und die Palme vor uns schwankte. Genau wie der Boden, wie nach einer Schifffahrt. Ein paar Sekunden, ca 10 Sekunden. Danach war nichts mehr zu spüren (Intensität V)

Kokkini, Kreta
Wir saßen auf dem Balkon gehen 19:15 Uhr als wir durch starkes wackeln unserer Stühle und des Tisches darauf aufmerksam gemacht wurden, auch die Glaswände des Balkons haben gewackelt. (Intensität IV)

Malia, Kreta
2 bis 3 Sekunden, Gefühl als ob sich det Boden hin und her bewegt, (Intensität IV)

Iraklion, Crete
Sitting on the terrace at Crob bar we had the feeling a metro was driving by underground. My chair was moving/swinging
Then we realised the earthquake as the glasses at the bar started to shake and tingle together
The water in our carrafe was swinging and the spoon on my empty plate was vibrating. (Intensity V)

Elounda, Kreta
Ca. 19.30 Uhr, im Restaurant, der Fussboden erzitterte. (Intensität IV)

swird aktualisiert, sobald weitere Infos vorliegen…

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 18. September, 18:28 Uhr

Magnitude: 5.5

Tiefe: 24 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: ja

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Beschreiben Sie Ihre Wahrnehmungen so ausführlich, wie Sie möchten*

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

    .