Kräftiges Erdbeben auf Sizilien

Anzeige

Italien – Sizilien wurde am Dienstagabend ein kräftiges Erdbeben registriert. Das Epizentrum lag nach ersten Lokalisierungen im Süden der Insel nahe der Orte Vittoria und Ragusa. Das EMSC gibt das Erdbeben zunächst mit Magnitude 4.9 an. Automatische Registrierungen des italienischen Erdbebendienstes INGV schätzen die Stärke allerdings auf 4.9 bis 5.4. Das GFZ Potsdam ermittelte vorerst nur Magnitude 4.4.

Die Erschütterungen waren verbreitet auf Sizilien zu spüren, unter anderem in Catania und Messina. Auch Malta war betroffen.
Je nach Stärke des Bebens und Tiefe sind rund um das Epizentrum teils größere Schäden zu erwarten. Vor allem ländliche Häuser können bei Beben um Stärke 5 ernste Schäden davontragen.

Update 21:45 Uhr
Das INGV ermittelte nach manueller Überprüfung Magnitude 4.6 und eine Tiefe von 30 Kilometern.  Das Epizentrum lag an der landwirtschaftlich geprägten und dünn besiedelten Küste. Damit ist das Beben weitestgehend harmlos. Kleinere Schäden an älteren Gebäuden sind jedoch nicht auszuschließen.

Update 23. Dezember, 8:20 Uhr
Feuerwehr und Zivilschutz melden bislang keine größeren Schäden infolge des Erdbebens. Lediglich an zwei Gebäuden in Ragusa, darunter ein mehrstöckiges Wohnhaus, seien kleinere Risse identifiziert worden. Zur weiteren Kontrolle möglicher Schäden sind am Mittwoch Schulen und andere öffentliche Gebäude in Ragusa geschlossen.

Anzeige

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 22. Dezember, 21:27 Uhr

Magnitude: 4.6

Tiefe / Depth: ca 30 km

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: unwahrscheinlich

Opfer erwartet / Casualties expected: nein

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden