Erdbeben (M5.1) Yunnan, China; 10. Juni, 13:46 Uhr – Mehr als 2000 Gebäude beschädigt

ShakeMap (Intensitätsberechnung):

Anzeige


Roter Stern: Epizentrum dieses Erdbebens.
Kreise: Erdbeben der letzten 30 Tage (EMSC).

Was ist passiert:

Kräftiges Erdbeben in der chinesischen Provinz Yunnan. Das Epizentrum lag südwestlich der Hauptstadt Kunming. Aufgrund der geringen Tiefe des Bebens sind rund ums Epizentrum schwere Schäden möglich. Zudem drohen Steinschläge und Erdrutsche. Erst vor knapp drei Wochen hat ein Beben der Stärke 6.4 weiter nordwestlich nahe der Stadt Dali drei Menschen getötet und tausende Gebäude beschädigt. Ein Zusammenhang zum aktuellen Beben besteht nicht.

Update 11. Juni, 09:25 Uhr
Der Chinesische Katastrophenschutz meldete am Freitag, dass durch das Erdbeben mindestens 2669 Gebäude in unterschiedlichem Maße beschädigt wurden. Zwei Menschen erlitten Verletzungen durch herabstürzende Trümmer und müssen in Krankenhäusern behandelt werden. Neben Schäden an Gebäuden gibt es auch Schäden an mindestens neun Straßen. Zudem wurden 69 Erdrutsche gezählt, die allerdings weitestgehend folgenlos blieben.

Aktuelle Erdbebenaktivität in der Region:

In den vergangenen 30 Tagen wurden in der Region (Kartenausschnitt) 15 Erdbeben über Magnitude 4.2 registriert. Damit war die Erdbebenaktivität im vergangenen Monat dort deutlich höher als im langjährigen Vergleich (über 20 Prozent Abweichung).
Was bedeuten diese Zahlen?

Zusammenfassung der Erdbebendaten:

Anzeige

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 10. Juni, 13:46 Uhr

Magnitude: 5.1

Tiefe / Depth: 8 km

Spürbar / Felt: ja / yes

Schäden erwartet / Damage expected: ja / yes

Opfer erwartet / Casualties expected: nein / no

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden


    Erdbebendaten: CEIC

    Statistik:

    Seit Aufzeichnungsbeginn gab es in der Region etwa 79 Erdbeben, die stärker waren als das aktuelle. Durchschnittlich gibt es in dem Teil von China 1.14 Erdbeben der Stärke 5.1 oder höher pro Jahr. Damit ist die Erdbebenaktivität in der Region normalerweise hoch und Beben dieser Stärke haben eine durchschnittliche Wiederkehrperiode von etwa 10.5 Monaten (315 Tagen).

    Karte historischer Erdbeben in der Region* (China):

    Übersicht der stärksten Erdbeben im Kartenausschnitt* (China)

    Datum Magnitude Tiefe (km)
    2.2.1950 7.0 35.0
    23.9.1955 6.8 10.0
    19.6.1952 6.7 10.0
    6.11.1988 6.4 16.0
    21.12.1951 6.3 28.0
    6.11.1988 6.2 13.0
    11.7.1995 6.1 14.0
    7.6.1955 6.1 15.0
    8.12.1952 6.0 15.0
    29.5.1976 6.0 8.0

    *Daten: ISC-Katalog (ab Magnitude 5, seit 1950)
    International Seismological Centre (2021), ISC-EHB dataset, https://doi.org/10.31905/PY08W6S3