1 Verletzter bei moderatem Erdbeben in Yunnan, China

Das aktuellste Update befindet sich am Ende des Berichtes
Zeitpunkt des Erdbebens (UTC): 18. Juli 2013, 23:56 


Magnitude (vorläufig): 4,6 (EMSC) 4,0 (CEIC)


Tiefe (vorläufig): 8km


Sachschaden: 2  (geschätzt; siehe Erdbebendatenbank


Weitere Informationen:

Anzeige

Das Epizentrum des Erdbebens befand sich im Süden Chinas in der Provinz Yunnan. 11 Minuten vorher gab es ein leichtes Vorbeben der Stärke 3,5. In Mehreren Dörfern wurde leichte Gebäudeschäden festgestellt. Es traten Risse in Wänden und Mauern auf, und es fielen Fliesen von Wänden. Dadurch wurde eine Person leicht verletzt.

The following two tabs change content below.
Jens ist 25 und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Juni 2019 lebt er in Karlsruhe und arbeitet im Bereich Katastrophenforschung.

Neueste Artikel von Jens Skapski (alle ansehen)

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei