Erdbeben im Landkreis Mayen-Koblenz

Wir haben vermehrt Hinweise erhalten, dass gegen 16.30 Uhr ein Erdbeben in der Osteifel, vor allem im Landkreis Mayen-Koblenz (Region Plaidt – Nickenich – Mendig) wahrgenommen wurde. Auch Nutzer der Rhein-Zeitung haben entsprechende Beobachtungen gemacht.
Nach unseren Schätzungen müsste dieses Erdbeben Magnitude 1.8 bis 2.0 gehabt haben.
Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es nicht. Wir bitten alle, die dieses Beben möglicherweise wahrgenommen haben, uns dies zu melden. Danke.

Anzeige

Update
Der Belgische Erdbebendienst gib das Erdbeben mit Magnitude 1.7 an. Das Epizentrum soll demnach im Süden von Mendig gelegen haben. Bei der genauen Lokalisierung kann es Abweichungen von einigen Kilometern geben.

Update
Trotz Angaben der Erdbebendienste handelte es sich bei diesem Ereignis um eine Sprengung in einem Steinbruch, die stärkste seit Jahren.

Anzeige

Zeugenmeldungen:


Nickenich
Um ca. 16:30 hat für ein paar Sekunden mit einem dumpfen „Knall“ beginnend , die Erde „gewackelt“

Nickenich
03.02.2015, ca. 16:30 Uhr, nur von kurzer Dauer

Nickenich
gegen 16.30 Uhr bebte für einen kurzen Moment mein haus und der Computer, an dem ich gerade arbeitete.

Nickenich

The following two tabs change content below.
Jens ist 25 Jahre alt und studierte von 2013 bis 2019 an der Ruhr-Universität Bochum, zunächst Geowissenschaften (B.Sc. Abschluss) und später mit Spezialisierung auf Erdbebenphysik und -gefährdung. Seit Juni 2019 lebt er in Karlsruhe und arbeitet im Bereich Katastrophenforschung.
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei