Mehrere Erdbeben am Hochstaufen

Anzeige

Bad Reichenhall – Mehrere kleine Erdbeben haben sich am Samstagmorgen rund um den Bad Reichenhaller „Hausberg“ Hochstaufen ereignet. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien registrierte, kam es um 07:28 Uhr zum mutmaßlich stärksten Beben, das Magnitude 1.7 erreichte. Eine Minuten zuvor begann die Serie mit einem schwächeren. Mindestens ein weiteres (das wohl zweitstärkste) folgte um 09:51 Uhr.
Die Herdtiefe des ausgewerteten Bebens lag, wie für Beben am Hochstauben üblich, in nur zwei Kilometern Tiefe. In der Regel können solche Erdbeben vereinzelt verspürt werden. Entsprechende Meldungen haben wir aber noch nicht erhalten.
Ursprung der Erdbeben am Hochstaufen ist ins Gestein eindringendes Wasser, in der Regel nach starken Regenfällen oder Schneeschmelzen. Infolge heftiger Gewitter sind am Donnerstag binnen kurzer Zeit rund 30 Liter Regen pro Quadratmeter rund um den Hochstaufen gefallen

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 26. August, 07:28 Uhr

Magnitude: 1.7

Tiefe: 2 km

Spürbar: wahrscheinlich

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: Niederschlag

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden

    .