Zwei Erdbeben erschüttern Rumänien

Anzeige

Rumänien – Rumänien und Nachbarstaaten wurden am Mittag von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben eine Stärke von 4,6. Das Epizentrum lag im Kreis Buzau im Zentrum des Landes und hatte eine für Erdbeben in Rumänien typische große Tiefe. Daher war das Erdbeben verbreitet, aber nicht stark spürbar. Meldungen über Spürbarkeit gibt es aus weiten teilen Rumänien, darunter Bukarest und Konstanza sowie aus Chisinau (Moldawien) und aus dem Norden Bulgariens. Schäden sind nicht zu erwarten.

Update 2. August, 07:08 Uhr
Am frühen Dienstagmorgen hat sich ein zweites Erdbeben ereignet, das ein wenig stärker war als das erste Beben am Montag. Die rumänische Erdbebenbehörde spricht von Magnitude 4.9. Das Epizentrum lag erneut im Kreus Buzau, der zur Vrancea Seismic Zone gehört. Die Herdtiefe des Bebens lag bei 130 Kilometern und damit im normalen Rahmen. Aufgrund der höheren Magnitude waren die Erschütterungen weiter entfernt zu spüren. Betroffen diesmal sind auch Teile der Ukraine. Deutlich zu spüren war das Beben in Chisinau und Bukarest. Auch hier sind keine oder nur sehr geringe Schäden zu erwarten.

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 01.08., 12:27 Uhr und 02.08., 04:32 Uhr

Magnitude: 4,6 und 4,7

Tiefe: 97 km, 132 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden