Live-Blog: Erdbebenschwarm erschüttert Vogtland

Vogtland – Im Vogtland ist seit Donnerstag (10. Mai) ein intensiver Erdbebenschwarm aktiv, der bislang anhält. Mehr als 150 spürbare Erdbeben sind bis Mittwochvormittag (16.) aufgetreten, davon einige über Magnitude 3. Alle Updates im unten stehenden Live-Blog.

Der Erdbebenschwarm wird sich im Laufe des Tages fortsetzen. Wie stark die Erdbeben werden und wie lange die Aktivität andauert, ist nicht abzusehen.

Haben Sie diese Erdbeben gespürt? Berichten Sie uns von Ihren Beobachtungen!

Alle aktuellen Informationen im folgenden Live-Blog (Ladezeit kann einige Sekunden betragen; neue Posts erscheinen automatisch):

Anzeige


Ihnen gefällt erdbebennews.de? Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit einer Paypal-Spende unterstützen.


Wie entstehen Erdbebenschwärme im Vogtland?
Voraussetzung für die häufige, teils intensive Schwarmtätigkeit im Vogtland ist ein Zusammenspiel einer alten Magmakammer, vorhandenen tektonischen Störungen und hydrothermale Aktivität. Die Magmakammer eines Vulkankomplexes, der zuletzt vor 200.000 Jahren aktiv war und nun als erloschen gilt, gibt noch immer Wärme und Gase ans umliegende Gestein ab. Dies führt dazu, dass im Gestein enthaltene Fluide (Wasser) in Bewegung geraten und durch natürlich vorhandene Risse „wandern“. Dies geschieht mal schneller, mal langsamer, abhängig davon, ob eine undurchlässige Gesteinsschicht den Weg blockiert oder nicht.
Diese Fluide bewegen sich auch durch Störungszonen, die durch frühere (und noch anhaltende) tektonische Aktivität im Vogtland entstanden sind. Die Hauptstörung in dem Gebiet ist die Leipzig-Regensburg-Störungszone, die von Nord nach Süd verläuft und das Vogtland im Bereich Klingenthal – Luby – Novy Kostel kreuzt.
Weitere kleinere Störungen verlaufen von Nordwest nach Südost und umfassen das Gebiet von Plauen bis Sokolov.
Geraten die Fluide in eine Störungszone, die unter Spannung steht (was bei fast allen der Fall ist), führt der erhöhte Porenfluiddruck im Gestein zu einer Schwächung der Störung, was die Entstehung eines Erdbebens begünstigt. Da die Fluide in Bewegung sind, tritt dies nicht nur an einem Ort in der Störung auf sondern immer dort, wo gerade hoher Porenfluiddruck ist – ein Erdbebenschwarm entsteht. Dies geschieht so lange, bis ein natürliches Hindernis diesen Prozess stoppt.
Meist treten die Erdbebenschwärme, so wie aktuell, an der Leipzig-Regensburg-Störung auf. Bei großen Schwarmbeben können große Abschnitte der Störungen aktiviert werden und so zu einer großen Verteilung der Epizentren führen.
Die Erdbebenschwärme im Vogtland führen so dazu, dass die Störungszonen regelmäßig entlastet wird, was die Entstehung wirklich starker Erdbeben verhindert. Beben über Magnitude 5 treten innerhalb der Erdbebenschwärme nicht auf (zumindest sind solche Beben aus historischen und und modernen Aufzeichnungen nicht bekannt).

Links zu Erdbebendiensten:
Tschechien
Sachsen (Universität Leipzig)
Thüringen (Universität Jena)
Antares
Geoforschungszentrum Potsdam
ALomax (privater Erdbebendienst von Anthony Lomax)

Zeugenmeldungen (alle Beben)
Lengenfeld (Sachsen)
ca. 15 s langes dumpfes Grollen gehört, 16:24 Uhr (Intensität II)

Rützengrün (Sachsen)
Im Haus…vibrieren, als ob ein LKW im Garten steht
Ca halb fünf (Intensität II)

Selb (Bayern)
Das erste Grollen um ca. 16:24, zweite weitere Beben folgten einige Minuten später – diese waren leichter zu spüren. (Intensität II)

Klingenthal (Sachsen)
16:25 / 16:42 und 16:47 deutlich spürbar (Intensität III)

Markneukirchen (Sachsen)
Ich sitze am Wohnzimmertisch im Haus meiner Eltern. Ich habe die letzten 3 Erdbeben deutlich gespürt. Erst hab ich das „Grummeln“ wahrgenommen und kurz drauf hat es gewackelt. (Intensität III)

Landwüst (Sachsen)
Kurze Erschütterung war im Haus zu spüren (Intensität IV)

Bad Brambach (Sachsen)
wir waren im Garten und haben 3 mal ein Grollen und einen lauten Knall, ähnlich wie beim Gewitterdonnern gehört. (Intensität II)

Zwota (Sachsen)
Gegen 16:25 Uhr im Gebäude deutlich wahrnehmbares Grummeln und leichte Erschütterungen, danach noch zweimal leichtere Beben spürbar.
Unser Haus steht auf Fels (Intensität III)

Landwüst (Sachsen)
Ruhend auf dem bett gelegen, plötzlich klapperte die zimmertür und das grollen wurde hörbar. (Intensität II)

Zwota – Zechenbach (Sachsen)
Es kommt meist ein Grollen aus Richtung Klingenthal, dann rumpelt es und es vibriert das Haus, Weingläser waren deutlich zu hören. Dann grollt es wieder weg. (Intensität IV)

Plauen (Sachsen)
Mehrere Male hat der Boden in der Wohnung vibriert. Das war circa 18:45 Uhr und hält noch an. (Intensität IV)

Adorf (Sachsen)
10.05.18;16:27 Uhr und folgend 2mal Minuten später, 19.36 Uhr, Grollen, im Haus (Intensität II)

Oberbrambach (Sachsen)
20:45 / 20:55 (Intensität IV)

Bad Brambach (Sachsen)
20.56. 21.01 Uhr (Intensität IV)

Bad Elster (Sachsen)
ca. 21 Uhr, dumpfes Grollen, leichtes Zittern im 1. Stock (Intensität II)

Schönheide (Sachsen)
ca. 21 Uhr, dumpfes Grollen, leichtes Zittern im 1. Stock (Intensität II)

Ellefeld (Sachsen)
Ab 20:50 ca. mehrere kleine schwarmbeben, hörbar, minimal spürbar (Intensität II)

Faßmannsreuth (Bayern)
Uhrzeit 1x um 16,25 und 21 Uhr. Grollen mit leichten vibrieren. (Intensität III)

Adorf (Sachsen)
21:23 dumpfes Grollen und Poltern….. (Intensität II)

Bad Elster (Sachsen)
Ca 21:17 dumpfes Grollen über ein paar Sekunden (ca. 10 sek.) (Intensität II)

Bad Elster (Sachsen)
Ca 21:20
Dumpfes grollen war zu hören und leichtes Zittern zu spüren (Intensität II)

Zwota (Sachsen)
In der letzten halben Stunde deutlich spürbares grollen und vibrieren im Haus. (Intensität II)

Zwota (Sachsen)
Das war der Wahnsinn dumpfes Grollen und dann hat echt alles vibriert sogar die Gläser haben gewackelt (Intensität IV)

Markneukirchen
21:42 Uhr – Markneukirchen/Vogtland. Erneut ein dumpfes Grollen sowie eine kurze Erschütterung spürbar. (Intensität II)

Erlbach
Alle drei Beben um 20:49, 20:56, 21:01 Uhr durch Grollen und kurzes Vibrieren gespürt (Intensität II)

Bad Elster
Unsere Hunde scheint es überhaupt nicht zu stören. Neben ca. 21.43 Uhr leichtes Grollen. (Intensität II)

Klingenthal
Lautes Grollen und aufgestellte Münze ist im Schrank umgefallen (Intensität IV)

Klingenthal
Rührend, 21.40Uh (Intensität II)

Bad Elster
10.5.2018 21.43 Uhr hat bis jetzt am stärksten angefüllt (Intensität III)

Selb
Ganz kurz vibrieren während liegen im gespürt. (Intensität IV)

Klingenthal
Erdbeben um 21:34 gespürt(Grollen)
Beben um 21:42 Uhr deutlich gespürt, Haus hat vibriert und geknackt. (Intensität III)

Falkenstein
21:43
Fernsehschrank hat vibriert . Dumpfes Grollen war zu hören . (Intensität II)

Beerheide
21.45 Uhr dumpfes grollen und knacken im trockenbau (Intensität II)

Klingenthal
21:42;
freistehendes Einfamilienhaus, 1. Stock;
haben Fernsehen geschaut; Ehemann hat Erdstoß ebenso
empfunden; (Intensität IV)

Zwota
21:50uhr stark Haus vibriert (Intensität IV)

Ellefeld
Es war 21.45 leichtes Grollen wie bei einem Gewitter bin alleine zu Hause hab ein wenig Angst das noch mehr passiert (Intensität III)

Ellefeld
Ca 21:40Uhr ein dumpfes Grollen, das Haus hat spürbar gewackelt, es ist nichts umgefallen. (Intensität IV)

Schöneck
Man hört deutliches Grollen und Minivibrationen. Kein Gläserwackeln oder ähnliches. (Intensität IV)

Klingenthal
Erstmals als Erdbeben wahrgenommen gegen 17.00 Uhr,
Verstärkte Wahrnehmung ca. 21.45 Uhr, danach in kürzeren Abständen und verschiedenen
Stärken, bisher keine Schäden beobachtet.
Ich befinde bzw. befand mich im Gebäude mit „gemischten“ Gefühlen, d.h. mit einer gewissen Unruhe.
Geräusche: dumpfes Grollen d.h. eher dumpfer Knall; bei früheren Erdbeben hörte sich das
oft an wie ein heranrollender Zug (Intensität II)

Markneukirchen
21.52 Uhr vibrieren und deutliches Grollen (Intensität II)

Klingenthal
21.41 Uhr
Sofa vibrierte man konnte es deutlich spüren und hören, ist etwas unheimlich. Grollen zu hören als käme ein Riesen Fels angerollt. (Intensität IV)

Adorf
….polterte Geräusche. Mal etwas lauter dann wieder leises grollen und dazu gegrummel vom Hund neben mir dem das garnicht gefällt …. (Intensität II)

Lengenfeld
Um 22:25 leichtes knacken und grollen (Intensität II)

Selb
Ich saß auf dem Bett. 1. Stock.
Ganz kurzes, aber deutlich spürbares Vibrieren.
22.24 Uhr (Intensität IV)

Zwota
22:41 Uhr Grollen und dann vibrieren und gleich hinterher noch eins etwas schwächer (Intensität III)

Zwota
22:45uhr das war meiner Meinung nach das stärkste Grollen und dann einen Knall! Wahnsinn hab sowas noch nie erlebt (Intensität IV)

Zwotental
22.42 Uhr dumpfes Grollen,
Hunde schlagen an
22.44 Uhr s.o. (Intensität II)

Klingenthal
22:41 Und 22:45 grollen, dann leiches vibrieren gegenstände und knacken im gebäude. (Intensität III)

Bad Elster
10.5.18, 22:43 Uhr
Die Hauswand unseren Einfamilienhauses hat deutlich vibriert und es ist ein Grollen zu spüren.
Es sind mehrere kleine Beben. Die Geräusche sind manchmal nicht klar von einem Gewittergrollen zu unterscheiden. (Intensität IV)

Falkenstein
Um ca 22:40 leichte vibrieren der wände (Intensität III)

Ellefeld
Schön wieder na hoffentlich geht es nicht dir ganze Nacht so weiter Trockenbau hat geknackt lautes gollen im Erdgeschoss (Intensität III)

Beerheide
Sehr kurz. 2 bis 3 Sekunden.
Deutlich zu merken durch einen heftigen Ruck.
Donnerstag 22:45 Uhr (Intensität IV)

Lengenfeld
10. Mai 2018, 22:45 das ganze Haus hat gewackelt (Intensität IV)

Falkenstein
22:45 Uhr
Stärker als vor einer Stunde .
Gipskarton hat ziemlich geknackt . Lautes Grollen . (Intensität III)

Triebel
10.05.2018 22:46 Uhr
Beim Fernsehen bemerkt. (Intensität II)

Erlbach
Ca. 22.46 Uhr, vibrieren, dumpfes grollen, länger andauernd (Intensität IV)

Breitenfeld
Uhrzeit: ca. 22.44 ihr
Sehr schwach, war eher nur ein grollen was aber etwas lauter war. (Intensität II)

Markneukirchen
Uhrzeit: ca. 22.44 ihr
Sehr schwach, war eher nur ein grollen was aber etwas lauter war. (Intensität IV)

Saalig
Uhrzeit: 22:50 Uhr 10.05.2018 ein leichtes grollen allerdings keine Schäden, nur leichte Welle n auf dem Wasser mitbekomme. (Glas Wasser) (Intensität II)

Zwota
21.45;22.30;22.45Uhr. Ziemlich starke Beben. (Intensität II)

Weischlitz
22.42 Uhr im Haus dumpfes Grollen gehört, keine Erschütterungen o.ä. verspürt, etwa 10 Sekunden (Intensität II)

Pabstleithen
Seit heute früh ständige Schwarmbeben, stellenweise sehr intensiv. Das letzte vor 10 Minuten. (Intensität II)

Klingenthal
Ruhend auf der Couch in der unteren Etage des Hauses. Nahendes Grollen hörbar, gefolgt vom Vibrieren des Hauses. Grollen zieht danach ab. (Intensität IV)

Crottendorf
Ca 22:45 Uhr dumpfes langes grollen. Keine Vibration verspürt. Klang wie Donner, auf dem Regenradar aber keine Gewitter zu sehen… (Intensität II)

Auerbach
Deutlich zu spürendes kleines Beben mit vibrierenden Fußböden im Haus. (Intensität IV)

Kirchberg
Ein leichtes Grollen war zu hören und der Spiegel vom Schrank vibrierte. (Intensität II)

Muldenberg
10.05.2018
22:45 Uhr
deutliches Grollen zu hören und schwanken wahrzunehmen, Gegenstände vibrierten (Intensität IV)

Auerbach
22.48 uhr. längeres grollen ohne vibrieren. man dachte nicht das das geräusch von unten kommt. (Intensität II)

Rodewisch
Deutliches und spürbares grollen. Hauswände knacken. Das stärkste Beben am heutigen Tag. (Intensität II)

Rodewisch
Ca.21.45 Uhr dumpfe Geräusche… ähnlich wie bei Sprengung im Steinbruch nebenan, Türen haben geklappert….
In der letzten halben Stunde dreimal zu spüren (Intensität II)

Schönheide
10.5.2018 22.45 leicht, schwaches und kurzes vibrieren +grollen (Intensität III)

Eibenstock
Ca. 22.45 Uhr
Geräusch, als kommt ein LKW angefahren,dann kurzes Wackeln und dann wieder langsam weniger. (Intensität II)

Klingenthal
22:47 Uhr starkes vibrieren des Hauses, Wände knacken, man hat mittlerweile ein mulmiges Gefühl (Intensität IV)

Auerbach
22:45 Uhr
Wir haben das Wackeln deutlich gespürt. Die anderen Beben heute haben wir nicht mitbekommen. (Intensität IV)

Eibenstock
Es war ca 22.48.
Ich hörte ein lautes Grummeln und dann folgte die Erschütterung.
Ich saß auf dem Boden und konnte das wackeln eindeutig spüren.
Neben mir vibrierte die Scheibe in der Vitrine.
Wir wohnen auf einem Berg mit Hanglage, es befindet sich viel Felsen auf dem Grundstück.
Es ist ein 4 Familien Haus.
Ich spürte die Vibrationen ca 5 Sekunden, geschätzt. (Intensität III)

Selb
Wir waren im Wohnzimmer auf dem Couch man hörte leichtes Grollen. (Intensität II)

Erlbach
gegen 22.45 Uhr leichtes schwanken (Intensität III)

Bad Brambach
Hier ein paar Infos vom Süden. Sehr häufig stärkere Beben. Wir empfinden es als mehr spürbare Beben in der Anzahl wie in den letzten Jahrzehnten an einem Tag. Auch viele stärkere Beben erst mit anrollen, anschließend mit einem Schlag und teilweise ein abrollen, was allerdings immer so ist. Wir sind ja sehr nah dran. Bei den schwächeren Beben ist ein Grollen wo bei man jetzt das Gefühl hat das es ständig grollt.  (Intensität IV)

Ellefeld
ca. 23 Uhr
Ich spürte nur ein leichtes vibrieren.
Meine Vermutung lag zuerst bei einem Donner, aber ich habe die Vibration deutlich gespürt, auch leise hörbar war es. (Intensität III)

Klingenthal
05:08 Uhr, Haus wackelt, liege im Bett, bin davon aufgewacht, das Erdbeben hat meiner Meinung nach diesmal wenige Sekunden länger angehalten als die stärkeren am vorherigen Tag (Intensität IV)

Eichigt
Uhrzeit: 05.05 Uhr Datum: 11.05.2018
Ich saß gerade am Laptop als auf ein mal die Glasvitrine Geräusche machte, die Gläser wackelten. Eine kurze Pause von ca. 7 Sekunden und das gleiche passierte noch mal. Im ersten Moment dachte ich, es käme ein Holzlaster, was ihr normal ist, aber dies stellte sich schnell als Irrtum heraus. Kurz darauf kam auch sofort unsere Katze von draußen und wollte rein.
Dann fiel mir ein, dass es Im Vogtland Schwarmbeben gibt und gab online “ Erdbeben Vogtland ein. Somit kam ich auf Ihre Seite.  (Intensität II)

Adorf
Donnerstag Abend mehrere Beben gespürt mit einem langen Kröllen verbunden
Freitag Früh zwischen 5.15 und 5.35 zwei starke Beben spürbar mit deutlich hörbarem Grollen (Intensität IV)

Zwönitz
Es war gegen 22.45 Uhr, wir saßen im EG unseres EFHs und schauten einen Film. Ich, als einziger liegend auf der Couch, vernahm plötzlich ein grollen und schaltete sofort den TV stumm. Da war es schon vorbei. Meine Frau hat nichts gemerkt, kommentierte aber mit „vielleicht kommt jetzt das Gewitter“. Ich dachte sofort an ein Erdbeben, da ich vom Tagesverlauf im Vogtland schon gelesen hatte. Die Katzen störte es nicht und es wackelte sonst auch nichts. (Intensität II)

Klingenthal
In den letzten Stunden alle paar Minuten ein grollen und leicht spürbar. Könnte davon gar nicht mehr einschlafen. (Intensität II)

Auerbach
Uhrzeit: 22.30
Auerbach OT Schnarrtanne
mehrmals scharkes grummeln und meine DDR Glasscheiben im Gartenschuppen haben gewackelt!! (Intensität IV)

Plauen
Gegen 18.45 war ein Grollen zu vernehmen, weiterhin vibrierten die Scheiben von Fenstern und Terrarium. (Intensität IV)

Auerbach
Circa 8:50 Uhr
Ich saß im 2. Geschoss und habe ein kurzes Knacken gespürt. Das “Nachvibrieren“ hat noch paar Sekunden angehalten. (Intensität III)

Fortsetzung der Zeugenmeldungen innerhalb des Live-Blogs, was die Zuordnung zu einzelnen Beben vereinfacht.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Anzeige

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): seit 10. Mai, ca. 10:00 Uhr

Magnitude: bis 3.5

Tiefe: ca 8 bis 11 km

Spürbar: ja

Haben Sie dieses Erdbeben gespürt?

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Epizentrum:

Wenn Ihnen unsere Webseite gefällt, können Sie diese Arbeit mit einer Spende unterstützen. Weitere Infos dazu.

Diese Berichterstattung wurde am 10. Mai um 12:16 Uhr begonnen

The following two tabs change content below.
Jens ist 24 und studiert seit 2013 an der Ruhr-Uni Bochum Geowissenschaften. 2011 hat er mit einem privaten Erdbebenblog begonnen, aus dem sich später erdbebennews.de entwickelt hat. Er hat journalistische Erfahrungen und interessiert sich seit der Kindheit für Geologie, Meteorologie und Naturkatastophen.

14 Kommentare

  1. Gestern Nacht 2x Grollen und ca. 02: 45 lauter Knall und Beben. Gläser im Schrank haben gewackelt.
    Heute um 21:59 Uhr wieder dumpfes Grollen.

  2. Gerade ein Erdbeben gespürt.
    Erst ein Rumpeln wie von einem LKW dann ein kleines zittern.
    Ort 09337 Callenberg
    Zeit 23.05 Uhr 21.05.2018

    Ist sicher morgen auch auf dem Seismometer von Wolkenburg online zu sehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.