Leichtes Erdbeben in Oberhausen und Bottrop

Oberhausen / Bottrop – Im westlichen Ruhrgebiet war am Donnerstagmorgen ein leichtes Erdbeben zu spüren. Vermutlich ausgehend vom Bergwerk Prosper-Haniel an der Stadtgreze von Bottrop und Oberhausen meldeten uns mehrere Zeugen spürbare Erschütterungen in den nördlichen Stadtteilen von Oberhausen sowie in Bottrop-Grafenwald. Auswertungen der Magnitude des Bebens liegen bislang noch nicht vor. Ebenso ist das genaue Epizentrum noch nicht bekannt.
Das Beben ist das bislang stärkste der aktuellen Phase erhöhter seismischer Aktivität am Bergwerk Prosper-Haniel, die seit etwa zwei Wochen andauert. In der Zeit wurden bereits rund 60 Beben über Magnitude 1 registriert.

Anzeige

Update: Die Ruhr-Universität Bochum gibt das Beben mit Magnitude 2.0 an. Das Epizentrum des Bebens lag demnach im Bottroper Stadtteil Grafenwald und geht damit auf ein anderes Abbaufeld zurück, als der Erdbebenschwarm in der Kirchheller Heide.

Oberhausen
Am 28.6.2018 gegen 8.38 Uhr wackelte kurz das ganze Haus, mal wieder. (Intensität IV)

Oberhausen-Alsfeld
28.06.2018 08:40 Uhr
Ein leichter Ruck war zu spüren. (Intensität II)

Anzeige

Bottrop-Grafenwald
Um 8.38 Uhr am Donnerstag 28. Juni 2018: Bei einer Tätigkeit am Schreibtisch im 1. OG, gab es einen deutlich wahrnehmbaren Knall, dann folgte unmittelbar darauf ein gefühlter „Doppelschlag“ und das gesamte Haus wackelte heftig. Ich hatte das Gefühl, „gleich bricht etwas zusammen“ und war in großer Sorge. (Intensität V)

.

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit (Mitteleuropäische Zeit): 08:38 Uhr

Magnitude: 2.0

Tiefe: 1 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: nein

Opfer erwartet: nein

Ursprung: induziert (Bergbau)

Tsunami-Gefahr: nein

    Aktuelles aus der Region  Kleines Erdbeben (M1.0) in Bad Reichenhall

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz: