Kleines Erdbeben (M1.5) in Alsdorf

Startseite » Deutschland » Kleines Erdbeben (M1.5) in Alsdorf

Anzeige

ShakeMap (Berechnete Intensität des Erdbebens in Alsdorf und Umgebung):


Epizentrum, ShakeMap und historische Erdbeben der Region auf interaktiver Karte anzeigen

Was ist passiert:

Kleines Erdbeben am Montagmorgen in Alsdorf in der Städteregion Aachen. Das Epizentrum lag im nördlichen Stadtzentrum. Nach Angaben des Geologischen Dienstes NRW erreichte das Erdbeben Magnitude 1.5. Spürbare Erschütterungen sind auch aufgrund der Tiefe von 16 Kilometern bei einem solchen Erdbeben nicht zu erwarten.

Es ist das stärkste Erdbeben in der Städteregion Aachen seit August 2021. Ursprung des Erdbebens ist wahrscheinlich die Feldbiss-Störung, die oberflächlich durch Herzogenrath verläuft und in der Tiefe Richtung Osten, also unter Alsdorf, abtaucht. Auch das Alsdorf-Erdbeben 2002 (M4.9), das mehrere Gebäude beschädigte, geht auf diese Störung zurück.

Anzeige

Betroffene Städte, Orte

Stadt Land Intensität (EMS-98) Bewohner Entfernung Epizentrum (km) Beschreibung
Aachen DE 1.0 265000 12.9 nicht spürbar
Nieuw-Lotbroek NL 1.0 5000 17.4 nicht spürbar
Doenrade NL 1.0 1000 21.0 nicht spürbar
Gulpen NL 1.0 4000 21.0 nicht spürbar
Bocholtz NL 1.0 4000 13.4 nicht spürbar
Maasbracht NL 1.0 6000 35.1 nicht spürbar
Brussels BE 0.0 1019000 128.3 nicht spürbar
Bonn DE 0.0 331000 67.2 nicht spürbar
Charleroi BE 0.0 200000 132.7 nicht spürbar
Tilburg NL 0.0 200000 106.5 nicht spürbar

Zusammenfassung der Erdbebendaten:

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen?

Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Erdbebenmessung im Wohnzimmer: Professionelle Seismometer für Experten und Laien (Gesponsert)

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 12. September, 5:40

Magnitude: 1.5

Tiefe / Depth: 16 km

Spürbar / Felt: nein / no

Schäden erwartet / Damage expected: nein / no

Opfer erwartet / Casualties expected: nein / no

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Hast du dieses Erdbeben gespürt? Bitte teile deine Beobachtung (Formular einblenden)

    Detailbeschreibung (optional, wird nicht veröffentlicht):

    Aktuelles aus der Region  Kleines Erdbeben (M1.1) in Selfkant

    Die hier gemachten Angaben dienen der möglichen Auswertung des beobachteten Erdbebens. Die Felder "Ort der Wahrnehmung" und "Deine Beschreibung" werden ggf. als Teil der Berichterstattung nach vorheriger Prüfung veröffentlicht. Mit Absenden der Erdbebenmeldung stimmst du diesen Verwendungszweck zu. Du kannst die Angaben jederzeit widerrufen. Bei Rückfragen wende dich bitte an den Seitenadministrator. Weitere generelle Hinweise zum Datenschutz findest du hier.

    Anti-Spam-Quiz:



    Erdbebendaten: GDN

    Statistik:

    Seit 1950 gab es in der Region (Alsdorf und Umgebung) etwa 19 Erdbeben, die stärker waren als Magnitude 4 (Daten: USGS). Durchschnittlich gibt es in der Region (Deutschland und Umgebung) 0.33 Erdbeben der Magnitude 4 oder höher pro Jahr. Beben dieser Stärke haben somit eine durchschnittliche Wiederkehrperiode von etwa 3.0 Jahren (36 Monaten).

    Übersicht der stärksten Erdbeben in Alsdorf und Umgebung

    Jahr Intensität
    1756 8.0
    1877 8.0
    1878 8.0
    1640 7.5
    823 7.0
    1349 7.0
    1504 7.0
    1690 7.0
    1714 7.0
    1755 7.0

    *Daten: Erdbebenkatalog Leydecker (Spürbare Erdbeben in Deutschland und Umgebung, 800 – 2012), seit 2013: erdbebennews.de