Moderates Erdbeben in Kalabrien

Anzeige

Italien – Ein moderates Erdbeben hat am Montagnachmittag den Süden Italiens erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens lag nahe der Stadt Cosenza in der Region Kalabrien. Wie das geophysikalische Institut Italiens (INGV) registrierte, erreichte das Erdbeben Magnitude 4.4. Das Epizentrum lag demnach nur wenige Kilometer von Cosenza entfernt. Entsprechend waren die Erschütterungen dort stark zu spüren. Berechnungen basierend auf den INGV Daten ergeben Intensität VI für das Umfeld der Stadt, was sich mit ersten Zeugenmeldungen deckt.
Bei dieser Intensität kann es zu Schäden an einzelnen Gebäuden kommen. Größere Auswirkungen sind jedoch nicht zu erwarten.
Wenige Minuten zuvor ereignete sich vor der Küste Kalabriens im Tyrrhenischen Meer ein Beben mit Magnitude 3.4.

Update 17:41 Uhr
Italienische Medien berichten von ersteren kleineren Schäden in Form von herabgestürzten Dach- und Mauerteilen an einigen Gebäuden in Cosenza. Die Feuerwehr der Stadt ist zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Meldungen über Verletzungen liegen noch nicht vor.
In mehreren Supermärkten der Stadt stürzen Waren aus den Regalen.

Update 18:27 Uhr
Besonders im historischen Stadtzenturm von Cosenza meldete die Feuerwehr zahlreiche kleinere Gebäudeschäden. Vielerorts stürzten kleine Trümmerteile auf Autos oder Bürgersteige. Mindestens ein Gebäude wurde schwer beschädigt und droht einzustürzen. Verletzt wurde bei dem Erdbeben offenbar niemand. Viele Menschen verließen jedoch nach dem Erdbeben in Panik ihre Häuser und verbringen den Abend im Freien.

Anzeige

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit: 24. Februar, 17:03 Uhr

Magnitude: 4.4

Tiefe: 10 km

Spürbar: ja

Schäden erwartet: ja

Opfer erwartet: nein

Ursprung: tektonisch

Tsunami-Gefahr: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten

Quellen zu Erdbebenschäden sind in der jeweiligen "Earthquake Impact Database" aufgeführt.

    Sie haben ein Erdbeben gespürt? Teilen Sie uns bitte Ihre Beobachtungen mit. Bitte geben Sie auch Zeitpunkt (Datum, Uhrzeit) und wenn möglich Intensität und Auswirkungen des Erdbebens (Schäden, bewegte Objekte etc.) an.
    Ihre persönlichen Daten werden nicht veröffentlicht oder weitergegeben!
    Siehe auch: Warum sammeln wir Zeugenmeldungen? und: Wann werden Zeugenmeldungen veröffentlicht??

    Hier finden Sie nach Abschicken Ihrer Meldung weitere Informationen zum verspürten Ereignis.

    Name*

    Ort / Stadt, wo Sie das Erdbeben verspürt haben*

    E-Mailadresse

    Adresse, wo Sie das Erdbeben verspürt haben

    Intensität, EMS 98 geschätzt*

    Zeit, wann Sie das Erdbeben verspürt haben

    Beschreiben Sie ihre Wahrnehmungen

    Hinweis: Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden