1. März, 23:57 Uhr: Erdbeben (M5.1) Antioquia, Kolumbien – Ein Todesopfer



Deutlich spürbar in der Millionenstadt Medellin, schwach in der Hauptstadt Bogota. Kolumbianische Behörden bestätigten Schäden an mindestens drei Häusern. Auswertungen dauern noch an.

Update 19:14 Uhr
Behörden bestätigten am Dienstag, dass infolge des Erdbebens ein älterer Mann ums Leben gekommen ist. Dieser befand sich zur Zeit des Erdbebens für Reparaturarbeiten auf dem Dach seines Hauses, von wo er herunterstürzte und sich dabei tödlich verletzte. Eine weitere Person musste aufgrund des Erdbebens mit einer Panikattacke ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Größere Schäden infolge des Bebens wurden nicht gemeldet. Es bleibt bei den drei zuvor gemeldeten Schadensfällen.

.

FAQ: Wie entstehen Erdbeben? Wann sind Erdbeben gefährlich? Wie kann ich mich schützen? Was sind Störungen, was sind Platten? Wichtige Begriffe erklärt

Allgemeine Informationen zu diesem Erdbeben:

Uhrzeit / Time (CET): 1. März, 23:57 Uhr

Magnitude: 5.1

Tiefe / Depth: 10 km

Spürbar / Felt: ja

Schäden erwartet / Damage expected: ja

Opfer erwartet / Casualties expected: nein

Ursprung / Origin: tektonisch

Tsunami: nein

Quellen (Erdbebendienste) zu allen Erdbebendaten / List of global earthquake surveys

See also: The most complete compilation of earthquake losses and casualties: Earthquake Impact Database

Erdbebennews hat den Betrieb zum 19. Juli 2021 eingestellt. Zeugenmeldungen werden nicht mehr entgegengenommen.
Erdbebendaten: USGS