Leichtes Erdbeben auf Teneriffa

Spanien – Am Donnerstagabend hat ein leichtes Erdbeben Teile der Kanarischen Inseln Teneriffa und La Gomera erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben des spanischen Geologischen Dienstes (IGN) an der Nordküste von Teneriffa nahe des Ortes Buenavista del Norte. Demnach erreichte das Beben Magnitude 4.0. Es wurde fast auf

Weiterlesen

Erdbebenschwarm am Vulkan Kanlaon – Philippinen

Philippinen – Seit mehreren Tagen erschüttert ein intensiver Erdbebenschwarm die philippinische Insel Negros. Zentrum der Aktivität ist der 2.435 Meter Hohe Vulkan Kanlaon im Zentrum der Insel. Erste Erdstöße der neuen Aktivitätsphase wurden am Nachmittag des 21. Juni registriert. Insgesamt gab es in einem 24-stündigen Zeitraum bis zum Morgen des

Weiterlesen

Erdbebenserie auf den Kanaren

Spanien – Mehrere Erdbeben haben in den vergangenen Tagen die Kanarischen Inseln getroffen. Die stärksten dieser Beben ereigneten sich auf Teneriffa und Gran Canaria. Auf Teneriffa setzte am Dienstagabend ein Erdbebenschwarm im Südwesten der Insel ein. Mehr als 60 kleine Erdbeben hat das Vulkanologieinstitut der Kanaren bisher registriert. Eines der

Weiterlesen

Anhaltender Erdbebenschwarm in Japan

Japan – Ein seit Mitte April anhaltender Erdbebenschwarm im Zentrum Japans hat nach mehreren Tagen ohne spürbare Erdbeben in den vergangenen Stunden wieder deutlich an Intensität zugenommen. Seit dem frühen Dienstagmorgen (Ortszeit) konnten in den Präfekturen Gifu und Nagano 31 Erdbeben verspürt werden. Das stärkste von ihnen um 13:13 Uhr

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben erschüttert Neapel

Italien – Ein leichtes Erdbeben hat vergangene Nacht die Bewohner von Neapel aus dem Schlaf gerissen. Ursprung des Erdbebens war der Vulkan Campi Flegrei am Westrand der Stadt. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums erreichte das Erdbeben Magnitude 2.9. Das Epizentrum lag im Vulkankrater Solfatara, etwa 1 km östlich von Pozzuoli. Die

Weiterlesen