Schwere Schäden nach Erdbeben in Algerien

Algerien – Zahlreiche schwer beschädigte Gebäuden und verschobene Straßen sind die Folge eines eher moderaten Erdbebens im Norden der Algerischen Region Mila. Das Erdbeben erreichte nach Angaben des EMSC Magnitude 4.9, war damit nur unwesentlich stärker als ein Erdbeben Mitte Juli (M4.5) in der selben Region. Lokale Medien und Anwohner

Weiterlesen

Erdbeben in Algerien beschädigt Gebäude

Algerien – Mehrere Erdbeben innerhalb weniger Stunden haben in der nordalgerischen Region Mila am Freitagvormittag zahlreiche Gebäude beschädigt. Das Hauptbeben mit Magnitude 4.5 ereignete sich um 10:12 Uhr MESZ. Das Epizentrum lag nur etwa neun Kilometer von der Regionalhauptstadt Mila entfernt. Drei etwas schwächere Beben mit Magnitude 4.2 und 4.1

Weiterlesen

Erdbeben im westlichen Mittelmeer

Spanien / Marokko – Mehrere Küsten des westlichen Mittelmeeres (Alboran-Meer) waren in der Nacht von einem moderaten Erdbeben betroffen. Das Epizentrum lag rund 50 Kilometer vor der Küste von Algerien bzw. 130 Kilometer südöstlich der spanischen Stadt Almeria. Nach Angaben der Spanischen Erdbebenbehörde (IGN) erreichte das Beben Magnitude 4.8. In

Weiterlesen

Gefährliches Erdbeben im Norden von Algerien

Algerien – Die Provinz Biskra im Norden des Landes wurde am Freitagmorgen von einem Erdbeben getroffen. Nach Angaben des Algerischen Erdbebendienstes CRAAG erreichte es Magnitude 5.0. Das Epizentrum lag am Nordrand der Wüste Sahara, nur wenige Kilometer vom Dorf M’Ziraa entfernt.Rund um das Epizentrum wurden die Erschütterungen stark verspürt. Der

Weiterlesen