Gebäudeschäden nach Erdbeben in Marokko

Marokko – Bei mehreren Erdbeben im Zentrum von Marokko kam es am Sonntag zu Gebäudeschäden. Das Epizentrum des Hauptbebens, das sich um 9:39 Uhr MEZ ereignete, lag an der Grenze der Regionen Drâa-Tafilalet und Fès-Meknès. Das Seismologiezentrum der Mittelmeerregion (EMSC) ermittelte nach manuellen Überprüfung Magnitude (Mw) 5.3. Marokkanische Behörden geben

Weiterlesen

Erdbeben im westlichen Mittelmeer

Spanien / Marokko – Mehrere Küsten des westlichen Mittelmeeres (Alboran-Meer) waren in der Nacht von einem moderaten Erdbeben betroffen. Das Epizentrum lag rund 50 Kilometer vor der Küste von Algerien bzw. 130 Kilometer südöstlich der spanischen Stadt Almeria. Nach Angaben der Spanischen Erdbebenbehörde (IGN) erreichte das Beben Magnitude 4.8. In

Weiterlesen

Starkes Nachbeben zwischen Spanien und Marokko

Nach dem schweren Erdbeben vor vier Wochen haben zwei neue große Nachbeben die Küstengebiete von Südspanien und Marokko erschüttert. Nach Angaben des Spanischen Erdbebendienstes erreichte das Beben um 4.46 Uhr MEZ am Montagmorgen Magnitude 5.1. Wenige Minuten später folgte ein weiteres Nachbeben der Stärke 4.6. Beide Beben waren in den

Weiterlesen

Moderates Erdbeben im Norden von Marokko

Um 9.56 Uhr traf ein moderates Erdbeben die marokkanische Stadt Azrou, etwa 160 Kilometer östlich der Hauptstadt Rabat und 50 km südlich der Großstadt Fes. Nach vorläufigen Angaben von Geofon hatte das Erdbeben Magnitude 4.6. Die Spanischen Behörden nennen vorläufig Magnitude 5.2. Erste Zeugenmeldungen kommen aus Fes, aber auch aus

Weiterlesen