Erdbeben im Norden von Namibia verursacht Schäden

Namibia – Ein Erdbeben im Norden von Namibia hat am Mittwoch einige Gebäude beschädigt. Das Epizentrum des Bebens lag nach Registrierungen des United States Geological Surveys (USGS) in der Region Kunene, knapp 400 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Windhuk. Es erreichte demnach Magnitude 5.0. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt Magnitude 4.8 an

Weiterlesen

Schweres Erdbeben in Botswana

Botswana – Weite Teile vom südlichen Afrika wurden am Montagabend von einem schweren Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum lag nach vorläufigen Angaben des United States Geological Surveys im Zentrum von Botswana, etwa 250 Kilometer nördlich der Hauptstadt Gaborone. Das Beben erreichte demnach eine Magnitude von 6.5. Laut Geoforschungszentrum Potsdam erreichte es

Weiterlesen