Wieder starkes Erdbeben in Tadschikistan

Tadschikistan – Wie bereits vor wenigen Tagen hat sich am Freitagmorgen in der Grenzregion von Tadschikistan und Kirgisistan ein starkes Erdbeben ereignet. Zunächst gibt das United States Geological Survey (USGS) Magnitude 5.8 an, das deutsche Geoforschungszentrum (GFZ) Potsdam Magnitude 5.9. Das Beben war in weiten Teilen von Zentralasien deutlich zu

Weiterlesen

Drei Verletzte bei Erdbeben in Kirgisistan und Tadschikistan

Tadschikistan – Mehrere Staaten Zentralasien wurden am Mittwochmorgen von einem starken Erdbeben getroffen. Das Epizentrum lag im Grenzgebiet von Tadschikistan und Kirgisistan, etwa 250 Kilometer nordöstlich von Duschanbe. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Beben Magnitude 5.9. Die Erschütterungen waren in weiten Teilen beider Staaten teils

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Afghanistan

Weite Teile von Zentralasien wurden am Montagmittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Das Zentrum des Erdbebens lag am Hindukusch an der Grenze von Afghanistan und Tadschikistan. Nach vorläufigen Angaben erreichte es Magnitude 5,8, die Tiefe lag bei über 200 km. Aufgrund dessen waren die Erschütterungen deutlich in allen angrenzenden Regionen

Weiterlesen

Kamtschatka – Usbekistan – Algerien – Chile : Warnungen und Panikmache

Der Unterschied zwischen Erdbebenwarnungen und Erdbebenpanikmache liegt dadrin, dass Warnungen meist von „Offiziellen“ ausgesprochen werden. Sie basieren auf ungewöhnliche Aktivitäten in einer Region, sowie statistische Wahrscheinlichkeiten. Von Panikmache kann man sprechen, wenn unbegründet Behauptungen aufgestellt werden, und diese verbreitet werden.  In Kalifornien hatten wir zuletzt einen Fall von Panikmache. In

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Usbekistan (nahe Samarkand)

In Usbekistan ereignete sich um 8.08 Uhr ein Erdbeben der Stärke 6,0. Nach USGS Angaben hatte es eine Tiefe von 27 Kilometern. Das Epizentrum lag nahe der Großstadt Samarkand.Die Erstöße waren auch in der hauptstadt Taschkend, sowie in Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan spürbar.Bereits gestern kam es im Osten des

Weiterlesen