Leichtes Erdbeben südlich von Köln

Wesseling – Zwischen Köln und Bonn hat sich am Mittwochnachmittag ein leichtes Erdbeben ereignet. Wie das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) registrierte, lag das Epizentrum des Erdbeben linksrheinisch auf dem Stadtgebiet von Wesseling, etwa 14 Kilometer südlich der Kölner Innenstadt. Das Beben erreichte gemäß den automatischen Registrierungen

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Freiburg

Freiburg – Im Breisgau hat sich am Dienstagmorgen ein leichtes Erdbeben ereignet. Wie der Schweizerische Erdbebendienst registrierte lag das Epizentrum im westlichsten Freiburger Stadtteil Munzingen nahe der Grenze zu Frankreich. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 2.3. Der Erdbebendienst der Universität Straßburg schätzt das Beben zur Zeit schwächer ein und ermittelte

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Roermond

Niederlande – Im deutsch-niederländischen Grenzgebiet wurde vergangene Nacht gegen 0:20 Uhr ein leichtes Erdbeben registriert. Das Epizentrum des Bebens lag nach Angaben des Königlichen Observatoriums Belgien südlich von Roermond, 7 Kilometer vom deutschen Ort Waldfeucht (Kreis Heinsberg). Es erreichte demnach Magnitude 2.0. Bereits um 23:26 Uhr kam es zu einem

Weiterlesen

Erdbeben in Hürtgenwald am 14.09.2020

In Hürtgenwald im Kreis Düren (NRW) hat sich am 14.09.2020 um 01:36 Uhr ein Erdbeben der Stärke 1,2 ereignet. Die Herdtiefe lag bei rund 15 Kilometer. Basierend auf diesen Auswertungen dürfte das Erdbeben in einem Umkreis von etwa 0,0 Kilometern verspürt worden sein. ​ ​Datenquelle zu diesem Erdbeben: BNS (siehe

Weiterlesen