Moderates Erdbeben erschüttert Schottland

Schottland – Im Norden der Britischen Inseln hat sich am Freitagnachmittag ein moderates Erdbeben ereignet. Zahlreiche Menschen entlang der schottischen Westküste konnten die Erschütterungen verspüren. Der französische Erdbebendienst liefert zur Zeit die einzigen Daten. Demnach erreichte das Beben Magnitude 4.1. Das Epizentrum lag südlich der Isle of Mull, etwa 100

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in der Nordsee

Schottland / Norwegen – Im nördlichen Teil der Nordsee hat sich am Freitagnachmittag ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag etwa auf halber Strecke zwischen Schottland und Norwegen, jeweils rund 200 Kilometern von den Küsten der Shetland-Inseln und der norwegischen Region Rogaland entfernt. Nach ersten Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte

Weiterlesen

Moderates Erdbeben in der Nordsee

Norwegen – Im Norden der Nordsee hat sich am Donnerstagvormittag ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag etwa 230 Kilometer westlich der norwegischen Stadt Stavanger. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte das Beben Magnitude 4.3. Die Britische Geologiebehörde spricht von Magnitude 3.9 und einer Herdtiefe von 24 Kilometern. Bereits in

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Schottland

Nahe der Stadt Fort William im Westen von Schottland kam es gestern Abend um 20.36 Uhr MESZ zu einem leichten Erdbeben. Das British Geological Survey gibt dieses mit Magnitude 2.9 an. Es war an vielen Orten rund um das Epizentrum deutlich spürbar, maximal wird Intensität III genannt. Schäden gab es

Weiterlesen

Leichtes Doppelbeben auf Schottischer Insel

Innerhalb von einer Minute wurde die zu Schottland gehörende Insel Islay von zwei leichten Erdbeben erschüttert. Diese um 18.01 Uhr und 18.02 Uhr MESZ hatten nach Angaben des British Geological Survey Magnitude 2.0 und 2.6. Die Epizentren lagen im Norden der 3500 Einwohner zählenden Insel. Es ist nicht klar, ob

Weiterlesen