Starkes Erdbeben erschüttert Rumänien

Rumänien – Ein starkes Erdbeben hat in der Nacht zum Sonntag (28. Oktober) weite Teile von Rumänien und angrenzender Länder erschüttert. Das Epizentrum lag in der Region Buzau, nördlich der Hauptstadt Bukarest. Nach Angaben des nationalen Erdbebendienstes erreichte das Erdbeben Magnitude 5.8. Das United States Geological Survey (USGS) ermittelte Magnitude

Weiterlesen

Zwei Erdbeben erschüttern Rumänien

Rumänien – Rumänien und Nachbarstaaten wurden am Mittag von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Es erreichte nach ersten Angaben eine Stärke von 4,6. Das Epizentrum lag im Kreis Buzau im Zentrum des Landes und hatte eine für Erdbeben in Rumänien typische große Tiefe. Daher war das Erdbeben verbreitet, aber nicht stark

Weiterlesen

Moderates Erdbeben im Osten der Ukraine

Ukraine – Der Osten des Landes wurde am Sonntagvormittag (7. August) um 11.15 Uhr Ortszeit von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Das GFZ gibt die Stärke mit 4,7 an. Das Epizentrum lag demnach im Süden des Oblast Donezk nahe der Hafenstadt Mariupol. Leichte Schäden sind bei dem Erdbeben in den Orten

Weiterlesen

Ukraine: Erdbeben auf der Krim

Ein leichtes Erdbeben mit Magnitude 3.2 (Geofon und andere geben nachträglich etwa M 4.1 an) ereignete sich in der vergangenen Nacht um 4.34 Uhr MEZ vor der Küste der Ukraine. Das Epizentrum lag etwa 25 Kilometer von der Küstenstadt Jalta auf der Halbinsel Krim entfernt. Im Ost Haspra, wenige Kilometer

Weiterlesen

Nachtrag weiterer Schadenbeben

Bei unseren üblichen Recherchen sind wir auf weitere Schadenbeben der letzten Monate gestoßen, die bislang nicht in unsere Datenbank und Berichterstattung eingeflossen sind. Hier eine Übersicht:(Ein paar dieser Informationen haben wir bereits am Nachmittag auf Facebook und Twitter verlöffentlicht) November 2012 bis Januar 2013: Ein Erdbebenschwarm in Sri Lanka (Stauseeinduziert)

Weiterlesen