Starkes Erdbeben in Venezuala

Venezuela – Ein starkes Erdbeben hat am Donnerstagmorgen den Norden von Venezuela getroffen. Nach Angaben des Geoforschungszentrum Potsdam (GFZ) lag das Epizentrum des Erdbebens nahe der Millionenstadt Valencia im Bundesstaat Carabobo, etwa 130 Kilometer westlich der Hauptstadt Caracas. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude (mb) 5.3. Die Webseite ALomax ermittelte zunächst

Weiterlesen

Aktualisiert: Schweres Erdbeben im Norden Venezuelas

Venezuela – An der Küste Venezuelas hat sich am späten Dienstagabend (MESZ) ein schweres Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte dieses Beben Magnitude 7.0. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt zunächst Magnitude 7.1 an. Demnach lag das Epizentrum im Bundesstaat Sucre am Karibischen Meer im äußersten

Weiterlesen

Starkes Erdbeben im Norden Kolumbiens

Kolumbien – Nahe der Stadt Bucaramanga im Norden von Kolumbien hat sich am Abend ein starkes Erdbeben ereignet. Nach vorläufigen Auswertungen des Geoforschungszentrum Potsdam erreichte dieses Beben Magnitude 5.6. Die Kolumbianische Geologiebehörde gibt es mit Magnitude 5.8 an. Das Epizentrum des Erdbebens lag demnach rund 40 Kilometer südlich von Bucaramanga

Weiterlesen

Erdbeben beschädigt Gebäude in Venezuela

Venezuela – Ein moderates Erdbeben hat am Dienstag den Venezuelanischen Bundesstaat Merida im Westen des Landes getroffen. Nach Angaben des Nationalen Erdbebendienstes FUNSIVIS erreichte es Magnitude 4.7. Das United States Geological Survey (USGS) gibt das Erdbeben mit Magnitude 4.9 an. Das Epizentrum des Erdbebens lag demnach nahe der Stadt Tovar

Weiterlesen