Starkes Erdbeben in Molise

Italien – Ein starkes Erdbeben hat am späten Dienstagabend weite Teile von Süd- und Mittelitalien erschüttert. Das Epizentrum des Erdbebens lag nahe der Stadt Termoli an der Adriaküste, etwa 80 Kilometer südöstlich von Pescara in der Region Molise. Erste Auswertungen ermittelten Magnitude 5.2. Diese Angabe kann nach manueller Auswertung korrigiert

Weiterlesen »

Erdbebenschwarm in der Provinz Udine

Italien – Mindestens 16 kleine bis moderate Erdbeben haben am Samstagmorgen die Italienische Provinz Udine in der Region Friaul-Julisch Venetien erschüttert. Das Epizentrum der Erdbeben lag nach Angaben des Italienischen Erdbebendienstes beim INGV nahe der Stadt Tolmezzo am Südrand der Alpen. Zunächst bebte es um 05:26 Uhr. Dieses erste Beben

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben auf Ischia

Italien – Knapp ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben (M3.6) auf der Italienischen Insel Ischia am Golf von Neapel hat sich am Mittwoch ein neues leichtes Erdbeben ereignet. Es war das stärkste seit dem Ereignis im vergangenen Jahr, bei dem zwei Menschen ums Leben gekommen sind. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums

Weiterlesen »

Erdbeben in Kalabrien

Italien – Vor der Küste der Süditalienischen Region Kalabrien hat sich am Samstagmorgen ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag im Tyrrhenischen Meer, etwa 8 Kilometer nordwestlich der Hafenstadt Tropea. Nach Angaben des Erdbebendienstes am INGV erreichte das Beben Magnitude 4.4. Es ereignete sich im 57 Kilometern Tiefe und somit

Weiterlesen »

Erdbeben im Norden von Sizilien

Italien – Im Norden der italienischen Insel Sizilien wurde am Samstagmorgen ein leichtes Erdbeben registriert. Nach Angaben der Erdbebenbehörde INGV erreichte es Magnitude 3.7. Das Epizentrum lag im Inselinneren südöstlich der Hauptstadt Palermo. Bereits in den letzten Tagen wurden östlich des aktuellen Epizentrums vermehrt kleine Erdbeben registriert. Zudem folgte ein

Weiterlesen »

Erdbeben erschüttert Norditalien

Italien – In der Italienischen Region Emilia-Romagna wurde am Samstagabend ein moderates Erdbeben registriert. Das Epizentrum lag nach ersten Angaben im Westen der Region, rund 40 Kilometer westlich von Parma. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt das Beben zunächst mit Magnitude 4.3 an. Andere Erdbebendienste sprechen von bis zu Magnitude 4.6. Das

Weiterlesen »

Erdbebenschwarm im Münstertal

Italien / Schweiz – Zahlreiche kleine bis leichte Erdbeben haben am Mittwochnachmittag und -abend das Münstertal im Schweizerisch-Italienischen Grenzgebiet erschüttert. Der Schweizerische Erdbebendienst (SED) registrierte bisher zwei Aktivitätsphasen: Während der ersten am Nachmittag gegen 15:30 Uhr wurden vier kleine Beben zwischen Magnitude 1.7 und 1.9 registriert. Es folgte ein einzelnes

Weiterlesen »