Erdbebenserie in der Toskana

Italien – Eine kräftige Erdbebenserie nahe der italienischen Stadt Florenz hat in der Nacht zu Montag einige Schäden verursacht. Bereits am Sonntagabend registrierte der italienische Erdbebendienst (INGV) nahe des Ortes Barberino di Mugello erste Erdbeben. Die ersten Beben erreichten Magnitude 2.6 bis 2.7 und wurden nur schwach nahe des Epizentrums

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Neapel

Italien – Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht zu Freitag die Bewohner der italienischen Millionenstadt Neapel erschreckt. Das Epizentrum des Erdbebens lag im Westen des Ballungszentrums im Bereich des Caldera-Vulkans Campi Flegrei. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums erreichte das Erdbeben Magnitude 2.8. Die Erschütterungen waren vor allem in den östlichen

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Mittelitalien

Italien – Ein starkes Erdbeben hat am Donnerstagabend weite Teile von Mittelitalien erschüttert. Nach ersten Angaben lag das Epizentrum des Erdbebens rund 90 Kilometer östlich der Hauptstadt Rom im Apennin-Gebirge. Das Beben erreichte demnach Magnitude 4.8. Die Erschütterungen waren bis an beide Küsten deutlich zu spüren, unter anderem in Rom

Weiterlesen

Erdbeben erschüttert Süditalien

Italien – An den Küsten der süditalienischen Regionen Kalabrien, Basilikata und Kampanien war am frühen Freitagmorgen ein moderates Erdbeben zu spüren. Das Epizentrum des Erdbebens lag nach Lokalisierungen des Italienischen Erdbebendienstes (INGV) im Tyrrhenischen Meer nahe des Ortes Scalea. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 4.4. Der Erdbebenherd wurde in 11

Weiterlesen

Erdbeben in Norditalien

Italien – Südwestlich der Stadt Parma im Norden Italiens hat sich am Dienstag ein moderates Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag im Norden des Apennin an der Grenze der Regionen Emilia-Romagna und Toskana. Nach vorläufigen Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam erreichte das Erdbeben Magnitude 4.1. Automatische Auswertungen des Italienischen Erdbebendienstes ergaben den

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben am Gardasee

Italien – In den italienischen Alpen hat sich am Donnerstagmorgen ein leichtes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nach Lokalisierungen des italienischen Erdbebendienstes (INGV) in der Region Trentino-Südtirol. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 3.4. Die Erschütterungen waren in der Region rund um das Epizentrum deutlich zu spüren. Auch einige Orte entlang

Weiterlesen