Moderates Erdbeben in Montenegro

Montenegro – Erneut hat ein moderates Erdbeben die montenegrinische Region Plav getroffen. Nach ersten Angaben des Serbischen Erdbebendienstes erreichte das Beben am Sonntagnachmittag Magnitude 4,6. Wie bereits beim Erdbeben Anfang Januar lag das Epizentrum wenige Kilometer westlich der Stadt Plav, 55 Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Podgorica. Im Plav-Tal waren die

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Montenegro

Montenegro – Weite Teile der westlichen Balkan-Halbinsel wurden am Vormittag von einem starken Erdbeben getroffen. Das Epizentrum lag nach ersten Angaben auf dem Staatsgebiet von Montenegro in der Grenzregion zum Kosovo und zu Albanien. Wie lokale Erdbebendienste zunächst angeben, erreichte das Erdbeben Magnitude 5.1 bis 5.4. Das Geoforschungszentrum Potsdam gibt

Weiterlesen »

Starkes Erdbeben erschüttert Albanien

Albanien – Der Südwesten der Balkan-Halbinsel wurde am Samstagnachmittag von einem starken Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum des Bebens lag im Norden von Albanien. Nach vorläufigen Angaben erreichte es eine Stärke von 5.2. Die Erschütterungen waren in ganz Albanien deutlich zu spüren. Auch die Nachbarländer Kosovo, Montenegro und Mazedonien einschließlich der

Weiterlesen »

Leichtes Erdbeben im Kosovo

Im äußersten Westen des Kosovo,an der Grenze zu Montenegro, traten am Abend zwei leichte Erdbeben auf. Das stärkere mit Magnitude 3.6 ereignete sich um 22.04 Uhr MEZ. Um 21.32 Uhr ging ein Erdbeben der Stärke 2.2 heraus. Die Epizentren lagen nördlich der Stadt Pec, wo bereits in den vergangenen Wochen

Weiterlesen »

Moderates Erdbeben im Kosovo

Am Mittwochmorgen wurden weite Teile des Kosovo von einem moderaten Erdbeben erschüttert. Je nach Erdbebendienst wird die Magnitude mit 4.0 bis 4.2 angegeben. Das Epizentrum lag nahe der Stadt Pec im Westen des Landes, wo Menschen in Panik ihre Häuser verließen. Auch in der Hauptstadt Pristina war das Beben um

Weiterlesen »