Schweres Erdbeben auf Hokkaido

Japan – Ein schweres Erdbeben hat am Mittwochabend (MESZ) die nördlichste japanische Hauptinsel Hokkaido erschüttert. Nach ersten vorläufigen Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte dieses Beben Magnitude 7.0. Das japanische NIED registrierte Magnitude (Mw) 6.6, die Meteorologiebehörde JMA Mj 6.7. Das Epizentrum des Bebens lag im Süden der

Weiterlesen

Starkes Erdbeben im Ural

Ural – Das stärkste Erdbeben seit mehr als 100 Jahren hat in der Nacht zum Mittwoch die russischen Republiken Tscheljabinsk und Baschkortostan im südlichen Uralgebirge getroffen. Das Epizentrum des Erdbebens lag nahe der Kleinstadt Katav-Ivanovsk, etwa 220 Kilometer westlich der Millionenstadt Tscheljabinsk. Nach Angaben des russischen geophysikalischen Instituts und des United

Weiterlesen

Starke Erdbebenserie erschüttert Xinjiang

China – Eine Sequenz mehrerer teils starker Erdbeben hat am Dienstag die chinesische Provinz Xinjiang im Nordwesten des Landes erschüttert. Der chinesische Erdbebendienst registrierte innerhalb von sechs Stunden insgesamt 10 Erdbeben. Das erste erreichte demnach Magnitude 4.7 und ereignete sich um 05:51 Uhr Ortszeit. Nur eine Minute später folgte das

Weiterlesen

Starkes Erdbeben erschüttert Griechenland

Griechenland – In den Regionen Thessalien und Zentralgriechenland hat sich am Freitagmorgen ein starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum des Erdbebens lag im Zentrum des Landes, etwa 230 Kilometer nordwestlich von Athen. Nach Angaben der Universität Thessaloniki erreichte das Erdbeben Magnitude 5.2. Mw 5.3 ermittelte die private Webseite ALomax. Die Erschütterungen

Weiterlesen

Schäden nach Erdbeben in Westbengalen

Indien – Mehrere Indische Bundesstaaten im Osten des Landes spürten am Dienstagabend die Auswirkungen eines Bebens im Osten des Landes. Nach Angaben de Indischen Meteorologiebehörde erreichte das Erdbeben Magnitude 5.0. Die fehlenden Aufzeichnungen anderer Erdbebendienste deuten allerdings darauf hin, dass dieser Wert stark überschätzt ist. Das Epizentrum lag im Zentrum

Weiterlesen

Starkes Erdbeben im Süden Aserbaidschans

Aserbaidschan – An der Küste des Kaspischen Meeres hat sich am Dienstag ein relativ starkes Erdbeben ereignet. Das Epizentrum lag nahe der aserbaidschanischen Stadt Lankaran, etwa 180 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Baku. Nach Angaben des United States Geological Survey (USGS) erreichte das Beben Magnitude (mb) 5.0. Der aserbaidschanische Erdbebendienst ermittelte

Weiterlesen

Starkes Erdbeben im Westen des Iran

Iran – Der Westen des Landes wurde in der Nacht (Ortszeit) von einem starken Erdbeben erschüttert. Nach Angaben des Geoforschungszentrums Potsdam erreichte es Magnitude 6,0. Das Epizentrum lag in der Provinz Kermanschah nordöstlich der Stadt Sarpol-e Zahab. Erschütterungen waren in der gesamten Region stark zu spüren. Auch in der Hauptstadt

Weiterlesen