Starkes Erdbeben in der Ägäis

Griechenland – Eine Serie von Erdbeben hat in der Nacht zu Sonntag die nördliche Ägäis erschüttert. Das stärkste dieser Beben ereignete sich um 1:50 Uhr Ortszeit. Nach Angaben des griechischen Erdbebendienstes (NOA) erreichte dieses Magnitude 5.2. Das Epizentrum lag vor der Küste der Chalkidiki-Halbinsel, rund 225 Kilometer nördlich von Athen.

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben am Vesuv

Italien – Rund um den Vulkan Vesuv östlich von Neapel wurde in der vergangenen Nacht ein leichtes Erdbeben verspürt. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums lag das Epizentrum des Erdbebens am Südhang des Berges. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 2.3. Es konnte mancherorts in den Dörfern am Hang des Vulkans schwach verspürt

Weiterlesen