Anzeige

-->
Anzeige

-->

Erdbeben erschüttert Kreta

Griechenland – Erneut hat ein Erdbeben weite Teile der griechischen Insel Kreta erschüttert. Wie der Erdebendienst in Athen registrierte, lag das Epizentrum des Bebens am Freitagvormittag vor der Südküste der westlichen Inselhälfte. Demnach erreichte das Erdbeben Magnitude 4.6. Die geringe Herdtiefe von rund 9 Kilometern deutet darauf hin, dass das

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Neapel

Italien – Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht zu Freitag die Bewohner der italienischen Millionenstadt Neapel erschreckt. Das Epizentrum des Erdbebens lag im Westen des Ballungszentrums im Bereich des Caldera-Vulkans Campi Flegrei. Nach Angaben des Vesuv-Observatoriums erreichte das Erdbeben Magnitude 2.8. Die Erschütterungen waren vor allem in den östlichen

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben im Südwesten Englands

England – Ein leichtes Erdbeben hat in der Nacht zu Freitag den Südwesten Englands getroffen und viele Anwohner aus dem Schlaf gerissen. Nach Angaben der Britischen Geologiebehörde (BGS) lag das Epizentrum des Erdbebens nahe der Stadt Bridgwater in der Grafschaft Somerset, etwa 200 Kilometer westlich von London. Das Beben erreichte

Weiterlesen

Leichtes Erdbeben in Albstadt

Albstadt – Auf der Schwäbischen Alb hat sich am Donnerstag erneut ein leichtes Erdbeben ereignet. Wie bereits vor rund vier Wochen lag das Epizentrum des Erdbebens nördlich von Albstadt. Auch die bisher ermittelte Herdtiefe ist ähnlich. Nach vorläufigen Angaben des Erdbebendienstes Südwest erreichte das Beben Magnitude 2.6. Der Schweizerische Erdbebendienst

Weiterlesen

Drittes Erdbeben in Hamm

Hamm – Erneut hat am Samstagmorgen ein leichtes Erdbeben Anwohner im Hammer Stadtteil Herringen aus dem Schlaf gerissen. Mehrere Zeugen aus Herringen meldeten uns spürbare Erschütterungen gegen 3:34 Uhr, vergleichbar mit dem Erdbeben, das sich vor genau einer Woche eregnete (M2.1). Auswertungen zum heutigen Erdbeben liegen noch nicht vor. Es

Weiterlesen

Starkes Erdbeben in Myanmar

Myanmar – Ein starkes Erdbeben hat sich am Donnerstag im südostasiatischen Staat Myanmar ereignet. Nach vorläufigen Auswertungen des GFZ Potsdam erreichte das Beben Magnitude 5.2. Die Thailändische Meteorologiebehörde ermittelte zunächst Magnitude 5.8. Das Epizentrum lag im Norden von Myanmar nahe der Großstadt Mandalay. Die Erschütterungen waren allerdings in weiten Teilen

Weiterlesen